Griechenland bald chinesiche Provinz?

In der griechischen Schuldenkrise rückt die Rolle Chinas zunehmend in den Mittelpunkt. Während die EU mit den Griechen vor allem über Sparmaßnahmen verhandelt, investiert Peking große Summen in die griechische Wirtschaft. Das dürfte sich nicht nur finanziell auszahlen: Erst im Juni widersetzte sich Griechenland etwa der EU-Linie gegen China. Die Chinesen investieren aber nicht nur in Athen – und vergrößern damit laut Experten ihren Einfluss innerhalb der EU erheblich.

Eine Antwort

  1. O. Storz 4. September 2017

Kommentar hinterlassen