Frankreich:verliert man AAA-Rating?

Die Schuldenkrise schwelt weiter, und die Euro-Staaten müssen sich auf ein „Worst-Case-Szenario“ – einen Zahlungsausfall Griechenlands – einstellen. Damit die Banken für eine Staatspleite gerüstet sind, sollen sie ihr Eigenkapital erhöhen.

Damit gerät vor allem Frankreich unter Druck. Französische Banken haben besonders stark in griechische Anlagen investiert und würden im Falle einer Pleite nicht nur Kapitalspritzen in zweistelliger Milliardenhöhe brauchen, auch Frankreichs „AAA“-Rating wäre bedroht – was das Land als Säule des Euro-Rettungsschirms ins Wanken bringen könnte.

Kommentar hinterlassen