Start X-internationale Neuigkeiten Fluglotsen werden zur Rechenschaft gezogen

Fluglotsen werden zur Rechenschaft gezogen

0

Spanien wird die Fluglotsen zur Rechenschaft ziehen, die den Luftverkehr mit einem wilden Streik 24 Stunden lang lahmgelegt haben.Der Ausstand wird Konsequenzen haben, sagte Innenminister Rubalcaba in der Nacht zum Sonntag in Madrid. Die Staatsanwaltschaft in der spanischen Hauptstadt führte Ermittlungen gegen die Teilnehmer des Streiks. Die Flughafengesellschaft AENA leitete Disziplinarverfahren gegen die Lotsen ein. Mehrere Organisationen erstatteten Strafanzeige.

Der Innenminister versicherte, dass sich ein Chaos wie am Freitag und Samstag auf den spanischen Flughäfen nicht wiederholen werde. Die Lotsen hatten mit einer nicht angemeldeten Arbeitsniederlegung den Luftverkehr in ganz Spanien zum Erliegen gebracht.

Erst am Samstagnachmittag starteten auf den Grossflughäfen von Madrid, Barcelona, Palma de Mallorca und den Kanarischen Inseln wieder Maschinen. Nach Angaben des Ministers wird die Lage sich erst am Montag wieder vollständig normalisieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here