Fahndung Ltd. mit Frau Regine Klapschinsky als Domaininhaberin – keine Firmenadresse in Deutschland?

Das ist zu vermuten, denn wie man hört müssen die „Beschwerden“ heftig gewesen sein. So, das Frau Klapschinsky sich dann scheinbar irgendwann entschieden hat die Flucht in eine Ltd. anzutreten. das vielleicht auch deshalb, da man sicherlich befürchten muss von dem  einen oder anderen Betroffen in die Haftung genommen zu werden. Aber vielleicht hat Frau Klapschinsky da nicht so richtig aufgepasst, denn als Domaininhaberin steht Sie nicht nur mit in der Verantwortung für die Inhalte, sondern kann dann auch, am Kenntnis des rechtswidrigen Inhalts, dafür in Haftung genommen werden. Das kann teuer werden. Nun gibt es einen Kommentar auf unserer Plattform der das Unternehmen Szene Media und damit auch Frau Klapschinsky, des Ideendiebstahls bezichtigt. Merkwürdig ist auch, das Frau Klaschinsky bei der eigenen Firma verschuldet ist. Laut Bilanz 2011 fordert das Unternehmen noch fast 7.000 Euro von seiner eigenen Geschäftsführerin. Ob man mit so einem Unternehmen arbeiten kann?

Kommentar hinterlassen