Start Allgemeines Es gibt auch Gutmenschen in Leipzig – Danke an einen nicht genannt...

Es gibt auch Gutmenschen in Leipzig – Danke an einen nicht genannt werden wollenden Apotheker

0

Toll, mehr kann man dann kaum sagen. Der Leipziger Tafel e.V. hat geplant, die Tage vor Ostern wieder zu öffnen, um den Menschen wenigstens ein schönes Osterfest zu bereiten, und junge freiwillige Helfer wollen dabei helfen, damit die Risikogruppe der Helfer der Tafel sich hier nicht in Gefahr bringen müssen.

Trotzdem, so Dr. Werner Wehmer, müssen wir alle schützen, die uns helfen. Um überhaupt die Öffnung vor Ostern auch durchführen zu können, benötigen wir deshalb einen vernünftigen Mundschutz; o h n e lassen wir niemanden bei uns arbeiten, aber natürlich müssen auch unsere Kunden die Abstandsregeln einhalten.

Nun hat Dr. Wehmer versucht, bei drei Apotheken solch einen Mundschutz für seine Mitarbeiter zu bekommen und in der dritten Apotheke ist er dann „fündig“ geworden. Eigentlich war der Mundschutz als Ersatz für seine Apotheken-Mitarbeiter gedacht, aber ich bekomme noch welche, meinte er, und hat Dr. Wehmer ein ganzes Paket mit 20 solcher Mundschutzartikel zur Verfügung gestellt. Toll, das wollen wir hier einmal sagen, auch wenn der Apotheker nicht genannt werden möchte.

DANKE!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here