Entlassen

Vier Minister der libyschen Einheitsregierung sind gestern aus ihren Ämtern entlassen worden. Sie waren in den drei Monaten seit Amtsantritt nicht zur Arbeit erschienen.Wie die von den Vereinten Nationen (UNO) eingesetzte Regierung auf ihrer Facebook-Seite mitteilte, wurden die Rücktritte der Minister für Justiz, Finanzen, Wirtschaft sowie Nationale Aussöhnung angenommen. Die Minister waren von ihren Posten abwesend und hätten sich mehr als 30 Tage lang geweigert, ihre Pflichten auszuüben, so die Regierung.

Kommentar hinterlassen