Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz EEV AG heute erneut Prozesstag in Göttingen

EEV AG heute erneut Prozesstag in Göttingen

0

Da darf man dann einmal gespannt sein, wie lange der Prozesstag heute geht. Möglicherweise beginnt das Gericht dann aber heute mit den ersten Zeugenvernehmungen, denn dafür ist ja so ein Prozess da, wenn dem Gericht an Aufklärung gelegen ist.

Wir selber haben ja vor Jahren sehr umfangreich über das gesamte Geschehen rund um die EEV AG berichtet, vor allem über die aus unserer Sicht nicht korrekte Berichterstattung der HAZ und vom NDR.

Ich kann mich erinnern, dass man sich in der EEV AG in Göttingen sehr viel Zeit genommen hatte, um alle Fragen zu beantworten. Leider musste man dann aber feststellen, dass weder die HAZ noch der NDR wirklich Interesse an den Antworten hatten. Da wäre der Beitrag wohl keine Sendung mehr wert gewesen.

Auch wir sehen die Rolle der HAZ sehr kritisch, denn als bekannt wurde, zu welchem Preis das Kraftwerk verkauft wurde, hat man nichts von denen gehört. Auch vom NDR nicht.

Zudem haben wir die HAZ gebeten, sich doch jetzt für die Anleger einzusetzen, wie man mitbekommen hatte, dass dort beim Insolvenzverwalter genügend Geld war und der Insolvenzverwalter einen Anleger nach dem anderen „ausrutschen“ ließ mit der Anmeldung seiner Forderung zur Insolvenztabelle.

Da hat sowohl der NDR, aber auch die HAZ geschwiegen. Nun schauen wir mal, ob das gesamte Thema „Presse“ im Prozess dann auch noch eine Rolle spielt, denn wenn ja, dann hätte man den Journalisten der HAZ eigentlich am 1. Prozesstag nicht zulassen dürfen.

Mal gespannt, welche Überraschungen das Verfahren dann noch so bietet. Wir werden natürlich weiterhin berichten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here