Start Meine Meinung AG-News DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG – mieses Ergebnis

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG – mieses Ergebnis

0

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

Frankfurt am Main

Mitteilung des Endergebnisses des öffentlichen Aktienrückkaufangebots

Im Rahmen des am 8. Dezember 2020 auf der Internetseite der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (www.demire.ag unter der Rubrik „Investor Relations – Transaktionen – Aktienrückkauf 2020 II“) sowie am 9. Dezember 2020 im Bundesanzeiger veröffentlichten, freiwilligen öffentlichen Aktienrückkaufangebots wurden der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG bis zum Ablauf der Annahmefrist am 4. Januar 2021 (24:00 Uhr MEZ) insgesamt 259.729 Aktien zum Rückkauf angedient.

Das Angebot der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG bezog sich auf einen Rückerwerb von insgesamt bis zu 1.000.000 Aktien. Da die Gesamtzahl der Aktien, die der Gesellschaft bis zum Ablauf der Annahmefrist angedient wurden, diese Maximalzahl des Angebots nicht überschreitet, werden die Annahmeerklärungen der Aktionäre für sämtliche der Gesellschaft angedienten Aktien vollständig berücksichtigt. Die Zuteilungsquote beträgt daher 100 %.

Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG erwirbt insgesamt 259.729 eigene Aktien im Rahmen des öffentlichen Aktienrückkaufangebots zurück. Dies entspricht einem Anteil von etwa 0,24 % des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft.

Voraussichtlich bis zum 11. Januar 2021 werden die angedienten und akzeptierten Aktien durch die Depotbanken gegen Gutschrift des Angebotspreises aus den Kundendepots ausgebucht.

 

Langen, den 07. Januar 2021

DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

– Der Vorstand –

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here