Datenübertragung per Laser

Russische Kosmonauten haben offenbar das erste Mal in der Raumfahrtgeschichte wissenschaftliche Informationen über einen Laserkanal von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde geschickt. Die Daten seien bereits am 25. Jänner von einem Laserterminal mit einer Geschwindigkeit von 125 Megabyte pro Sekunde zur Erde und mit 3 Megabyte in der Sekunde von der Erde zurückgeschickt worden, teilte die Raumfahrtagentur Roskosmos in Moskau mit.

Kommentar hinterlassen