Start Verbraucherschutzinformationen Initiatoren Das wissen wir doch alles schon

Das wissen wir doch alles schon

2

Die Zeitungen berichten derzeit über eine Studie von einem Herrn Siepe zum Thema „Anlegerschützer“. Es gibt sie nicht die wirklichen Anlegerschützer, denn jeder verfolgt ab einem bestimmten Punkt, eigene Interessen. Egal welche Zeitung oder Plattform das Heute ist.

Gomopa zum Beispiel veröffentlicht manche Informationen die zumindest nicht ordentlich „Hinterfragt“ sind. Manchmal hat man den Eindruck Gomopa veröffentlicht viele Dinge die man woanders auch nachlesen kann, dafür braucht man kein teures Abbo.
Heinz Gerlach, nun gut hier erübrigen sich alle Kommentare.Das Internet ist voll von Berichten über ihn, leider.Gerlach war mal ein Guter!
Gleiches gilt für den Bund der Verbraucher und den Bund der Sparer. Hier kann man im Internet soviele Veröffentlichungen zu lesen, das man weiss worum es denen eigentlich geht.
Philip Nerb hingegen halten wir selber für einen „Guten“, nicht direkt Anlegerschützer eher für einen guten Analysten.

Der aus unserer Sicht beste Anlegerschutzinformationsdienst ist KMI, allerdings mit viel zu wenig Themen. Hier könnte viel mehr geleistet werden zum Nutzen der Branche und der Anleger.
Wir selber sehen uns nicht als Anlegerschützer. Wir wollen auf manche, wenn möglich aktuelle Dinge, hinweisen und Denkanstöße geben. Trotzdem sind wir erstaunt wie viele Anleger uns Anschreiben und uns um Rat fragen.
Diese verweisen wir sehr oft auf die Seiten der Verbraucherschutzzentralen, auch wenn wir der Meinung sind „auch hier ist nicht alles Gold“ was glänzt.

2 KOMMENTARE

  1. Tja,

    was soll man zu solchen geistigen Ergüssen sagen? Der Wahnsinn, und so ist der Schreiber sicherlich auch, der nackte Wahnsinn (lächel).Ich lese die Seite seit fast 2 Monaten und finde diese gut.Ich kann auch nicht feststellen das hier Dinge geschrieben würden die nicht stimmen.Im Gegenteil, ich finde die Seite hält sich in vielen Dingen sehr zurück. Schau Dir doch mal http://www.akte-heinz-gerlach.info an oder lies mal gomopa.net usw. Gomopa arbeitet unverholen mit „schwarzen Listen-Warnlisten“. Da musst DU Dich mal „auskotzen“.

    Ich kann auch nicht feststellen wo hier Namen von Geschäftsführern genannt werden, wenn dann Abkürzungen. Das zeigt aber doch das Du hier im Namen von bestimmten Leuten schreibst.Meine Hochachtung wer sich so missbrauchen lässt hat schon einen starken Charakter und eine besondere eigene Meinung. Alle Achtung. Das Du dann auch noch FDP Wähler bist qualifiziert Dich dann nochmals besonders. Aber bei so einem Beitrag musst Du so einer Chaostruppe angehören!(lächle) Guido redet doch selber immer von „seinem Mann“ in Bezug auf seinen Lebensgefährten, also ist er doch „so gesehen die Frau“ in der Beziehung. Ist doch völlig in Ordnung, oder hast Du damit ein Problem? Bist Du etwa „Schwulenfeindlich“ ? Ich hoffe doch nicht?

    Das DU Frauen allerdings für eine Denunziation hälst whow Du lebst wohl noch im 18. Jahrhundert? Du solltest mal Deinen gesitigen Horizont einfach auf „Erweiterung“ stellen.

  2. Hallo zusammen,

    erst einmal möchte ich den Sinn dieser Seite erfragen.
    Wer seid ihr und was für eine Berechtigung habt ihr, immer wieder Kommentare über Gott und die Welt zu posten?

    Wie kann es sein, dass hier Firmen etc in den Schmutz gezogen werden. Hier werden Namen von Geschäftsführern genannt und selbigen werden kriminelle Handlungen unterstellt. Dies ist eine unerhörte Frechheit.
    Wie kann es sein, dass ihr männliche Politiker als Frauen denunziert?
    Ich verstehe die Gesamtberechtigung dieser Seite einfach nicht. Was wollt ihr bezwecken ? Eine flächendeckende Analyse und Bewertung des gesamten Analge und Vertriebsmarketes in Deutschland?
    Die sind keine unabhängigen journalistischen Beiträge, man achte auf die enorme Anzahl an Grammatik oder Rechtschreibfehlern.

    Wie gesagt, fehlt mir da irhendwo der Sinn an euerer Seite…

    So long Folks

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here