Start Allgemeines BPD Immobilienentwicklung GmbH/Bouwfonds Property Development – Skandalunternehmen hält sich nicht an Bauverbot

BPD Immobilienentwicklung GmbH/Bouwfonds Property Development – Skandalunternehmen hält sich nicht an Bauverbot

0

Es geht um sehr viel Geld für das Unternehmen. Und als „grosskotziges Unternehmen“ dachte man wohl über dem Gesetz zu stehen.

Eigentumswohnungen will man in Leipzig bauen, luxuriöse Eigentumswohnungen.

Hierzu wollte man nun mit den Bauarbeiten beginnen, wissend dass es von der Stadt Leipzig dazu aktuell ein Bauverbot gab. Das genannte Unternehmen beteuerte in einer Erklärung eine Baugenehmigung aus dem Jahr 2019 zu besitzen, was auch die Stadt Leipzig bestätigte.

Vergessen hatte das Unternehmen aber dabei zu erwähnen, dass man hier Arbeiten vornehmen wollte auf dem Grundstück, die von der Baugenehmigung nicht abgedeckt waren.

Aufmerksame Nachbarn wussten von der fehlenden Baugenehmigung und stellten sich den Bauarbeitern in den Weg, was wiederum zum Einsatz der örtlichen Polizei führte, die dann den Bauarbeitern eine Weiterführung der Arbeiten untersagte.

Nun schien alles geregelt zu sein. Ein paar Stunden später jedoch begann das genannte Skandalunternehmen

BPD Immobilienentwicklung GmbH/Bouwdonds Property Development

trotzdem mit den verbotenen Bauarbeiten, was wiederum zum erneuten Einsatz aufmerksamer Nachbarn und der Polizei führte.

Erneut wurden die Bauarbeiter von der Polizei angewiesen, die Bauarbeiten einzustellen.

Wie dieser Skandalvorgang rund um das Unternehmen BPD Immobilienentwicklung GmbH in Leipzig nun weitergeht, wird sich dann wohl in der nächsten Woche zeigen. Ohne Folgen wird das sicherlich nicht bleiben für das Unternehmen. Recht und Gesetz gilt auch für Holländer in Leipzig. „Kam, sah und siegte“ geht heute nicht mehr. Einfach nur an die Vorgaben halten.

https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Leipziger-Naturschuetzer-besetzt-Bagger-in-Connewitz

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here