bettervest- Investments mit Totalverlustrisiko,aber…………….

Auf der Crowdinvesting-Plattform bettervest können sich deutsche Privatanleger ab sofort an der Elektrifizierung ländlicher Gebiete in Nigeria beteiligen. Ab 50 Euro investieren sie in zwei Solar-Projekte in den Bundesstaaten Ogun und Niger. Sehen Sie das Geld am besten als Spende an, denn dass man damit Geld verdienen kann, sehen wir dann eher nicht. Geht man davon aus, dass die Projekte auch wirklich umgesetzt werden, dann ist das sicherlich eine Art „private Entwicklungshilfe“. Kann man ruhig mal machen, wenn man nicht auf das Geld angewiesen ist.

Kommentar hinterlassen