Start Verbraucherschutzinformationen Betrug: Eurozins Schweden unter euro-zins.com

Betrug: Eurozins Schweden unter euro-zins.com

0

Über Uns

Eurozins gehört zu den führenden Anbietern für Investmentprodukte. Diese Plattform bietet dem Kunden einen exklusiven Zugang zu einlagengesicherten Festgeld- und Tagesgeldern im europäischen Bereich.
„Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen.“ (Henry Ford)
Eurozins wurde im Jahr 2016 gegründet und ist heute ein international erfolgreiches Unternehmen. Wir arbeiten seit mehreren Jahren erfolgreich mit Banken zusammen und haben über unsere Plattform bereits Einlagen in Höhe von 910.000.000 Euro vermittelt. Eurozins zählt bis heute zahlreiche renommierte europäische Banken zu seinen Partnern und entwickelt immer neue zeitgemäße Marktstrategien, um den persönlichen Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. Wir verstehen den Standpunkt des Kunden und arbeiten auf ihn zu, damit seine Ziele erreicht werden.

Zitat Ende

So kann man es auf der Seite des Unternehmens nachlesen. Nicht nur, dass der Text dann für einen „führenden Anbietern für Investmentprodukte“ sehr unprofessionell klingt, sollte man vielleicht ergänzen: „Überweisen Sie uns ihr Geld, mehr wollen wir nicht, auch Zurückbezahlen nicht.“

Ersten Reaktionen von Usern zufolge, scheint das Unternehmen derzeit sehr aktiv zu sein. Führenden Anbietern für Investmentprodukten abenteuerlichen Gesprächen mit interessierten Anlegern hören wir. Das zumindest in Bezug auf Begründungen, wenn man das Geld dann überweisen soll.

In der Tat soll das Geld auf eine der genannten Banken überwiesen werden, aber auf das Konto eines anderen Namens/Unternehmens, da man nur über diese Person die Sonderkonditionen bekommen könne. Man solle dann auf der Überweisung den Vermerk einfügen „Unterkonto zum Beispiel Walter Müller“, damit wäre das Geld dann dem Investor zuordenbar. Stimmt das, dann wäre das wieder ein Beleg für das Thema „Betrug“, denn solche Konstruktionen gibt es nicht. Den Hinweis mit ihrem Unterkonto nimmt die geldempfangende Bank gar nicht zur Kenntnis und über das Geld verfügen, kann nur der Kontoinhaber.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here