Bella Italia

Angesichts mühsamer Verhandlungen mit der Fünf-Sterne-Bewegung zur Regierungsbildung in Italien schließt Lega-Chef Matteo Salvini Neuwahlen nicht mehr aus. Der Lega-Vorsitzende setzte gestern die Regierungsgespräche mit der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung fort.

„Entweder es entsteht eine starke Regierung dank einer Einigung mit der Fünf-Sterne-Bewegung, oder – wenn Divergenzen bleiben – wir können sagen, dass wir alles getan haben, um Italien ein Kabinett zu geben. Und wenn wir keine Regierung bilden können, bleiben Neuwahlen die einzige Lösung“.

Kommentar hinterlassen