Begehrte Braut

Für die insolvente Air Berlin und deren Österreich-Tochter Niki wird es nun ernst – morgen endet die Bieterfrist. Auch Niki Lauda will dann für die von ihm gegründete Fluglinie Niki ein Angebot auf den Tisch legen. „Ich werde gemeinsam mit Thomas Cook und Condor anbieten“, sagte Lauda gegenüber Medien in Österreich. Er selbst werde mit 51 Prozent die Mehrheit an dem Konsortium halten. Gemeinsam mit dem britischen Reiseveranstalter Thomas Cook und dessen Tochter, der Ferienfluggesellschaft Condor, sollen neben der – nicht insolventen – Fluglinie Niki auch 17 Air-Berlin-Maschinen übernommen werden. Condor war schon länger als potenzieller Käufer im Gespräch. Geplant sei, ausschließlich touristische Ziele auf der Kurz- und Mittelstrecke anzufliegen.

Kommentar hinterlassen