Aufforderung zur Mädchen-Beschneidung in Indonesien

Der Chef der islamischen Religionsgelehrten in Indonesien, Maruf Amin, fordert die indonesische Bevölkerung dazu auf sich dem Beschluss der UN-Vollversammlung zu widersetzen und die Beschneidung von Mädchen weiterhin durchzuführen, da dies angeblich zu den Lehren des Islam gehört. Kritik hagelt es vor allem seitens verschiedener Frauenrechtsorganisationen.

Kommentar hinterlassen