Proteste

Bei Protesten von Kreml-Kritikern in Moskau hat die russische Polizei gut ein Dutzend Menschen vorübergehend festgenommen, darunter ein Hochzeitspaar. Auch die Braut – in weißem Kleid und mit einem Blumenstrauß in der Hand – wurde abgeführt, wie das oppositionelle Internetportal Kasparov.ru heute berichtete. Mit der nicht genehmigten Kundgebung demonstrieren Gegner von Präsident Wladimir Putin traditionell am 31. eines Monats für das in Artikel 31 festgeschriebene Versammlungsrecht.

Kommentar hinterlassen