Anschlag

Bei der Explosion von zwei Bomben in der nordostsyrischen Kurdenhochburg Kamischli sind der kurdischen Nachrichtenseite „Rudaw“ zufolge mindestens 17 Menschen getötet worden. 30 weitere seien verletzt worden.Unter Berufung auf Augenzeugen schrieb „Rudaw“, die Sprengsätze seien nahe eines Cafes und vor einem Restaurant in einem von Christen bewohnten Teil der Stadt detoniert.

Kommentar hinterlassen