Amtsgericht Düsseldorf

Amtsgericht Düsseldorf/ Schöffengericht

401 Ls-140 Js 177/17–7/17

Strafverfahren 140 Js 177/17 gegen Michal Oktawiusz Wasowski wegen Betruges im besonders schweren Fall

In dem oben genannten Strafverfahren wurden folgende Vermögensbestandteile gemäß der anliegenden Liste des 7 Beschuldigten Michal Oktawiusz Wasowski, beziehungsweise der GRD Management GmbH i.Gr., vertreten durch den Beschuldigten Michal Oktawiusz Wasowski als alleiniger Geschäftsführer, aufgrund dinglicher Arreste des Amtsgerichts Düsseldorf vom 21.04.2016 (Az. 151 Gs 611/16 und 151 Gs 614/16) gesichert. Diese Maßnahmen erfolgten zur Sicherung von Schadensersatzansprüchen der aus den Straftaten geschädigten Personen. Diese Mitteilung ergeht, um Tatverletzten im Fall von Ersatzansprüchen die Möglichkeit zu geben, ihre Rechte geltend zu machen.

Mit Beschluss des Amtsgerichts Düsseldorfs vom 16.06.2017 wurde gem. 111 i Abs. 3 StPO der Feststellungsausspruch des Urteils zum Wertersatz auf 3 Jahre ab Rechtskraft des Urteils festgesetzt. Das Urteil ist unter dem 26.04.2017 rechtskräftig geworden.

Mit Ablauf der Frist von 3 Jahren ab Rechtskraft wird gem. § 111 i Abs. 5 StPO der Staat die Vermögenswerte bzw. die Zahlungsansprüche entsprechend § 73 e Abs. 1 StGB erwerben, soweit nicht

1. der Verletzte zwischenzeitlich wegen seiner Ansprüche im Wege der Zwangsvollstreckung oder Arrestvollziehung verfügt hat

2. der Verletzte nachweislich aus dem Vermögen befriedigt worden ist, das nicht beschlagnahmt oder im Wege der Arrestvollziehung gepfändet worden war,

3. zwischenzeitlich Sachen nach § 111 k an den Verletzten herausgegeben oder hinterlegt worden sind oder

4. Sachen nach § 111 k an den Verletzten herauszugeben wären und dieser die Herausgabe vor Ablauf der genannten Frist beantragt hat.

Schuldner Michal Oktawiusz Wasowski, geb. 13.12.1990

01
Vermögensgegenstand: Konto
Schuldner ist Kontoinhaber
Details: Konto Nummer 3005574748, Stadtsparkasse Düsseldorf
Bemerkungen zum Wert: Das Kontoguthaben beträgt zum Zeitpunkt des Anerkenntnisses der Pfändung EUR 7,01
Stand: 22.04.2016
Sicherungsmaßnahme: Pfändung aufgrund des dinglichen Arrestbeschlusses durch das Amtsgericht Düsseldorf vom 21.04.2016.
02
Vermögensgegenstand: Bausparvertrag
Schuldner ist Begünstigter
Details: Bausparvertrag Nummer 5 271 628 413,
LBS Westdeutsche Landesbausparkasse
Bemerkungen zum Wert: Das Guthaben beträgt zum Zeitpunkt des Anerkenntnisses der Pfändung EUR 199,24
Stand: 28.04.2016
Sicherungsmaßnahme: Pfändung aufgrund des dinglichen Arrestbeschlusses durch das Amtsgericht Düsseldorf vom 21.04.2016.
03
Vermögensgegenstand: Konto
Schuldner ist Kontoinhaber
Details: Konto Nummer 4941160235410000,
Deutsche Postbank AG
Bemerkungen zum Wert: Das Guthaben beträgt zum Zeitpunkt des Anerkenntnisses der Pfändung EUR 526,68
Stand: 06.05.2016
Sicherungsmaßnahme: Pfändung aufgrund des dinglichen Arrestbeschlusses durch das Amtsgericht Düsseldorf vom 21.04.2016.
04
Vermögensgegenstand: Konto der GRD Management GmbH i.Gr.
Schuldner ist Kontoberechtigter und Alleingesellschafter der GRD Management GmbH i.Gr.
Details: Konto Nummer 1007408089, Stadtsparkasse Düsseldorf
Bemerkungen zum Wert: Das Guthaben beträgt zum Zeitpunkt des Anerkenntnisses der Pfändung EUR 5.668,09
Stand 21.04.2016
Sicherungsmaßnahme: Pfändung aufgrund des dinglichen Arrestbeschlusses durch das Amtsgericht Düsseldorf vom 21.04.2016.
05
Vermögensgegenstand: Konto der GRD Management GmbH i.Gr.
Schuldner ist Kontoberechtigter und Alleingesellschafter der GRD Management GmbH i.Gr.
Details: Konto Nummer 34349555, Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert
Bemerkungen zum Wert: Das Guthaben beträgt zum Zeitpunkt des Anerkenntnisses der PfändungEUR 99,60
Stand 21.04.2016
Sicherungsmaßnahme: Pfändung aufgrund des dinglichen Arrestbeschlusses durch das Amtsgericht Düsseldorf vom 21.04.2016.
06
Vermögensgegenstand: Konto der GRD Management GmbH i.Gr.
Schuldner ist Kontoberechtigter und Alleingesellschafter der GRD Management GmbH i.Gr.
Details: Konto Nummer 91321893, Stadtsparkasse Haan (Rheinland)
Bemerkungen zum Wert: Das Guthaben beträgt zum Zeitpunkt des Anerkenntnisses der Pfändung EUR 15.581,30
Stand 21.04.2016
Sicherungsmaßnahme: Pfändung aufgrund des dinglichen Arrestbeschlusses durch das Amtsgericht Düsseldorf vom 21.04.2016.

 

Boriss, Richterin am Amtsgericht

Kommentar hinterlassen