Ärger bei der Finanzpark AG

Außerordentliche Hauptversammlung – Terminänderung und Änderung der Tagesordnung

Die Ladung zur außerordentlichen Hauptversammlung am 15.01.2016, veröffentlicht im Bundesanzeiger am 15.12.2015 wird zur Vermeidung von Friststreitigkeiten hiermit aufgehoben. Die außerordentliche Hauptversammlung findet stattdessen am 22.01.2016, 11:00 Uhr, am Sitz der Gesellschaft, In der Schmalau 6–8, 90427 Nürnberg, um 11.00 Uhr statt. Hierzu wird hiermit durch den Vorstand der Finanzpark AG geladen.

Tagesordnung:

1. Neuwahl Aufsichtsrat

Der Vorstand empfiehlt der Hauptversammlung, die Mitglieder des derzeitigen Aufsichtsrats abzuberufen und anschließend den Aufsichtsrat neu zu wählen. Im Rahmen der Neuwahl soll die Hauptversammlung auch darüber beschließen, ob und in welcher Höhe Aufsichtsräte für ihre Tätigkeit entlohnt werden.

Für den Fall, dass der Antrag des Vorstandes die erforderliche Mehrheit nicht erhält, empfiehlt der Vorstand der Hauptversammlung, Herrn Rechtsanwalt Phillip Drescher als neues Mitglied in den Aufsichtsrat der Finanzpark AG zu wählen.

Der bisherige Aufsichtsrat Thorsten Scheck hat angekündigt, sein Aufsichtsratsmandat auf der Hauptversammlung mit sofortiger Wirkung niederzulegen. In diesem Fall wäre es nicht notwendig, die bisherige Anzahl der Aufsichtsratsmitglieder zu verändern. Für den Fall, dass Herr Thorsten Scheck seinen Rücktritt nicht erklärt, schlägt der Vorstand der Hauptversammlung vor, eine Änderung der Satzung insoweit zu beschließen, dass die Anzahl der Aufsichtsräte von 3 auf 4 Mitglieder erhöht wird. Scheidet ein Mitglied freiwillig aus dem Aufsichtsrat aus, soll der freiwerdende Sitz jedoch nicht nachbesetzt werden.

2. Sonstiges

 

Nürnberg, den 17.12.2015

Klaas Fischer, Vorstandsvorsitzender

Für den Vorstand

Kommentar hinterlassen