Ägyptische Armee rückt vor

Die ägyptische Armee ist heute mit einer großen Zahl von Soldaten in die Hochburgen militanter Islamisten auf der Sinai-Halbinsel vorgerückt. Nach Angaben von Augenzeugen zerstörten sie in mehreren Dörfern südlich der Städte Rafah, Scheich Suweid und al-Arisch Hütten und Häuser mutmaßlicher Terroristen. Aus Sicherheitskreisen hieß es, mehrere Verdächtige seien verhaftet worden.

Kommentar hinterlassen