Abstimmung

Mehr als neun Monate nach einem Parlamentsbeschluss zur Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe in Slowenien sollen die Wähler heute über Umsetzung oder Annulierung des Gesetzes abstimmen.Das Referendum wurde von der rechtsgerichteten Opposition und der Kirche initiiert, die rund 40.000 Unterschriften dafür sammelten. Für die Gültigkeit des Volksentscheids müssen mindestens 20 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgeben. Sollte eine Mehrheit gegen die Homo-Ehe stimmen, wird das Gesetz kassiert.

Kommentar hinterlassen