Start Politik Deutschland Zwischenlandung wegen Bombendrohung in Paderborn

Zwischenlandung wegen Bombendrohung in Paderborn

0

Wegen einer Bombendrohung ist ein Passagierflugzeug mit mehr als 200 Menschen an Bord auf dem Weg von Polen nach London in der deutschen Stadt Paderborn außerplanmäßig gelandet.

Die Passagiere und die Besatzung seien in der Nacht auf heute in das Flughafengebäude gebracht worden, teilte die Polizei mit. „Für sie besteht keine Gefahr.“ Die Polizei sprach von einem größeren Einsatz.

Bei der Durchsuchung des Airbus A321 einer ungarischen Airline wurden laut Polizei keine verdächtigen Gegenstände gefunden. Bei der Suche seien auch speziell ausgebildete Hunde zum Einsatz gekommen.

Der Hinweis auf die Bombendrohung sei von der polnischen Flugsicherung gekommen, sagte eine Polizeisprecherin. Die Drohung sei telefonisch eingegangen. Die Hintergründe sind noch unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here