Zeigen Sie mir bitte Ihre Schuhe? Sachen gibt’s!

In Japan fahndet die Polizei nach mehr als 2.000 Menschen, die Schuhe mit versteckten Minikameras für heimliche Aufnahmen unter Frauenröcken gekauft haben. Die Beamten in der alten Kaiserstadt Kyoto hatten zuvor die Betreiber einer Website, auf der solche Schuhe vertrieben wurden, zu Geldstrafen verdonnert, wie die japanische Zeitung „Mainichi Shimbun“ heute meldete. Die Kameras werden per Fernbedienung gesteuert. Mal gespannt wann die ersten Bilder davon auf YouTube veröffentlicht werden.

Kommentar hinterlassen