Start Warnhinweis BAFIN Zahlen bitte: Deutsche Postbank Funding Trust I: BaFin setzt Geldbußen fest

Zahlen bitte: Deutsche Postbank Funding Trust I: BaFin setzt Geldbußen fest

0

Die BaFin hat am 21. September 2022 Geldbußen in Höhe von 37.400 Euro gegen die Deutsche Postbank Funding Trust I festgesetzt.

Der Sanktion lagen Verstöße gegen § 114 Absatz 1 Satz 4 und § 115 Absatz 1 Satz 4 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) zugrunde. Die Deutsche Postbank Funding Trust I hatte die in § 114 Absatz 2 WpHG genannten Rechnungsunterlagen für das Geschäftsjahr 2019 und den Halbjahresfinanzbericht 2020 nicht rechtzeitig zur Speicherung an das Unternehmensregister übermittelt.

Das Unternehmen kann gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here