Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Wonderkiri – Nicht, dass das Wunder dann mal in einer Verwunderung endet

Wonderkiri – Nicht, dass das Wunder dann mal in einer Verwunderung endet

0

Bauminvestments sind seit geraumer Zeit von der BaFin prospektpflichtig, denn hier wurde in den letzten Jahren viel an Anlegergeldern verbrannt.

Man denke hier nur an Sharewood Switzerland von Peter Möckli. Hier sind Millionen weg. Auch dessen Werbung hat den Anlegern einst von einem tollen Investment vorgeschwärmt. Nun müssen Anleger einen Totalverlust ihrer Investments beklagen. Zusätzlich ist dieses Investment von Peter Möckli nun noch ein Fall für den Staatsanwalt geworden.

Ob man das Angebot von Wonderkiri dann mit dem ehemaligen Angebot von Share Wood Switzerland vergleichen kann, lassen wir dann einmal dahingestellt, denn wir wollen ja auch fair bleiben.

Geworben wird hier auch mit einem „Digitalen Token“:

Zitat:

Wachstum neu definiert

Ihre digitale Plantage

Wonderkiri ist ein modernes und umwelt­bewusstes Projekt, welches allen Menschen weltweit eine einfache und krisen­sichere Möglichkeit bietet, Vermögen zu vermehren.

Das Besondere an diesem revolutionären Geschäfts­modell: Anders als bei anderen Angeboten in diesem Segment, profitieren Sie hier maßgeblich vom Umwelt- & Klimaschutz und geben der Natur gleichzeitig etwas Großartiges zurück.

Investments in den Holzmarkt haben sich über die Jahrhunderte stets als sehr profitabel erwiesen – mit einem Nachteil: Bäume wachsen sehr langsam. Unser Geschäftsmodell vereint die bekannte Sicherheit und Lukrativität mit der nötigen Flexibilität und Einfachheit. Dafür haben wir den naos token ins Leben gerufen. Sein Wert ist direkt gekoppelt an unsere enorm schnell wachsenden Kiri Baum Plantagen – das macht ihn äußerst ertragreich und wertstabil. Den naos token können Sie mit wenigen Klicks erwerben, ihm beim wachsen zusehen und anschließend gewinnbringend verkaufen.

Zitat Ende

Natürlich ist auch dieses Investment ein Investment mit einem Totalverlustrisiko, denn keiner von ihnen kann bereits jetzt vorhersagen, welchen Preis man dann wirklich für den Kiribaum erzielen kann, wenn der Zeitpunkt der Verwertung der Bäume ansteht. Um das einmal ganz deutlich zu sagen, für uns ist das ganz klar ein

Abenteuerinvestment

Das sollte man dann als Anleger auch wissen, bevor man sich dann entscheidet, hier Geld zu überweisen, allen blumigen Worten zum Trotze.

Bedenken Sie bitte auch, der Sitz des investmentsanbietenden Unternehmens ist Tallin, wie man dem Impressum entnehmen kann.

Wonderkiri OÜ
Private limited company

Harju maakond
Tallinn, Mustamäe linnaosa
Laki tn 30, 12915

Vertreten durch Geschäftsführung:
Izzet Cetin

Im Streitfall bedeutet das, dass Sie Ihre Forderungen in Estland durchsetzen müssten. Wollen Sie das?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here