Start Politik Gesellschaft Weihnachtsmärkte, mal ne ehrliche Frage

Weihnachtsmärkte, mal ne ehrliche Frage

0

Wer von Ihnen geht jetzt wirklich noch gerne auf einen der vielen Weihnachtsmärkte in Deutschland, wenn die dann nicht noch in letzter Minute abgesagt werden? Mit den aktuellen Nachrichten, die man überall hört, ist die „Weihnachtsstimmung doch im Arsch“, so ein User, mit dem wir gestern über die „Sinnhaftigkeit des Alkoholverbots auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt“ diskutierten. Ein Alkoholverbot was so viel Sinn macht, als wenn man Sand in die Wüste bringen würde.

Natürlich werden vor allem Familien, heute doch diese Märkte zu besuchen, möglichst vermeiden wollen, denn man will sich der Gefahr einer Covid-Ansteckung nicht aussetzen. Bei einer spontanen Telefonumfrage unserer Redaktion, natürlich nicht repräsentativ, waren über 60% der Meinung, „ich mach mir einen Glühwein zu Hause“. Möglich, dass unsere Zahl gar nicht so weit weg ist von der Realität, denn so langsam nähern wir uns einer Inzidenz von 300. Werte, die vor einem Jahr nicht zu einem Lockdown geführt hätten.

Tatsache ist aber auch, dass es wohl immer mehr Impfdurchbrüche gibt, die natürlich gerade den Impfgegnern als Argumentation, „die Impfung hilft ja gar nicht“, zur rechten Zeit kommen. Trotzdem, impfen macht natürlich Sinn. Hier vor allem bei Menschen über 70 Jahre aber auch bei Kindern. Beide Menschengruppen müssen wir besonders schützen. Die einen haben unser Leben ermöglicht, die anderen sind unsere Zukunft.

Wir in unserer Redaktion haben uns entschieden, in diesem Jahr nicht auf den Leipziger Weihnachtsmarkt zu gehen. Wo soll denn da bitte Weihnachtsstimmung aufkommen bei all der Diskussion und der Corona-Realität?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here