Wasserstoff Hybridkraftwerk

In der Uckermark ist das weltweit erste Wasserstoff-Hybrid-Kraftwerk in Betrieb genommen worden.

Brandeburgs Ministerpräsident Platzeck sprach von einem technologischen Quantensprung. Die Anlage bei Prenzlau hat 21 Millionen Euro gekostet. Das Kombi-Kraftwerk erzeugt Strom aus Windanlagen und Biogas. Das besondere ist, dass die Anlage überschüssige Windenergie speichert und sie erst bei Bedarf ins Netz einspeist. Das Projekt wurde vom Land und dem Bundesverkehrsministerium gefördert.

Quelle:MDR

Kommentar hinterlassen