Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Warnung: Panteras Capital Plc

Warnung: Panteras Capital Plc

5

Achtung! Die FMA warnt vor dem Abschluss von Geschäften mit:

Panteras Capital Plc

Mit angeblichem Sitz in

London, United Kingdom,

W1B 3HH

www.panterascapital.com

info@panterascapital.com

Dieser Anbieter hat keine Berechtigung, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Es ist dem Anbieter daher die Entgegennahme fremder Gelder zur Verwaltung (§ 1 Abs 1 Z 1 Bankwesengesetz) sowie der gewerbliche Handel auf fremde Rechnung (§ 1 Abs 1 Z 7 Bankwesengesetz) nicht gestattet.

Diese Veröffentlichung basiert auf § 4 Abs 7 Bankwesengesetz und erfolgte am 20.11.2021 auch im Amtsblatt zur Wiener Zeitung.

5 KOMMENTARE

  1. Hallo,
    ich habe 5000€ in Anteile an dieser Firma investiert. In welcher Stadt ermittelt denn die Kriminalpolizei gegen PNT Cap bzw. Panteras Capital? Der Herr Busch war doch der angebliche Vorstand der Firma.
    Die Kanzlei Engelhard, Busch & Partner in München wirbt damit, dass sie schon viele User gegen Handelsplattformen vertreten hat. Hat schon jemand Erfahrungen mit der Kanzlei?

  2. Hallo, ich habe am 23. November 2021 also kurz bevor die Homepage dann nicht mehr funktionierte, über Bamberg Consulting AG (auch Betrugs Firma) bei Panteras Capital 10.000 € angelegt. Das Dashboard funktionierte gerade mal eine Woche. Leider war dieser Bericht da noch nicht im www zu finden. Habe es dann Mitte Dezember und nach dem ich die Warnung von der BaFin die leider auch erst Anfang Dezember raus kam, der Polizei gemeldet. Diese sieht jedoch kaum Chancen. Ich hoffe das sich hier noch mehr Geschädigte finden und wir dann vielleicht gemeinsam was unternehmen können um das gestohlene Geld zurück zu holen. Wäre auch Interessant zu hören was der Anwalt von Frau Maier dazu gesagt hat.

  3. Habe im Juli bei damaliger Firma PNT Cap, jetzt Panteras Capital, ein Handelskonto für Arbitragehandel eröffnet. Das 5000 € musste ich über die Bawag Bank an die Firma WMKD – Dienstleistungs GmbH überwiesen. Nach Zahlung wurde dann mein Handelskonto frei geschaltet. In meinem Konto Dashboard konnte ich täglich sehen, welchen Gewinn ichh machte. Im Noveber bekam ich dann eine Vorladung der Kripo, wo ich aussagen musste, wegen einem Betrug, der besagten Panteras Capital. Mein Geld in Höhe von 5000 € ist laut Aussage der Polizei, leider weg. Hinter dieser Firma WMKD verbirgt sich ein Herr Busch. Dieser hat die Gelder alle eingesammelt und bei der Polizei ausgesagt, er hätte die Gelder alle von Freunden, Bekannten und Verwandten entgegen genommen. Mittlerweile ist mein Handelskonto Dashboard auch verschwunden und meine 5000 € wohl weg. Ich kann aus Erfahrung nur warnen, sich mit dieser Firma auf einen Handel einzulassen, denn das Geld ist ganz sicher weg.

    • Hallo Hr Wege
      Ich kann es nicht fassen, was ich von ihnen lese, ich habe auch bei dieser Firma investiert.
      Bis vor kurzem konnte ich noch auf meine Gewinne Einblick nehmen, jetzt ist alles weg, haben wir wirklich keine Möglichkeit unser Geld zurück zu bekommen?
      Bei mir hat sich keine Polizei gemeldet, ich werde aber Kontakt zu einen Anwalt aufnehmen, der darauf spezialisiert ist, mal sehen was dieser sagt
      Mit freundlichen Grüßen
      M. Maier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here