Start Europa Verbot von Erdgas aus Russland

Verbot von Erdgas aus Russland

0

Lettlands Parlament hat den Import von Gas aus Russland verboten. Die Volksvertretung Saeima beschloss gestern gesetzliche Änderungen am Energiegesetz, die eine Diversifizierung der Erdgasversorgungswege und die Sicherung strategischer Erdgasreserven vorgibt.

Die Regelung sieht auch ein Verbot der Lieferung von Erdgas aus Russland vor. Zuvor hatte die Regierung des EU- und NATO-Landes beschlossen, Gasimporte aus dem Nachbarland bis zum 1. Jänner 2023 aufzugeben.

Um die Energieversorgung sicherzustellen, muss der lettische Gasnetz- und -speicherbetreiber dem Parlamentsbeschluss zufolge eine strategische Gasreserve aufbauen.

Dazu ist jährlich bis spätestens 31. August der unterirdische lettische Gasspeicher in Incukalns mit der Menge an Gas aufzufüllen, die im Zeitraum vom 1. Oktober bis zum 30. April des Folgejahres von verbundenen Verbraucherinnen und Verbrauchern benötigt wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here