Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Venture Capital

Venture Capital

0

VentureCapital bezeichnet ein Investment, das unter Verlustrisiko zur Finanzierung eines jungen Unternehmens eingesetzt wird. Der Begriff VentureCapital stammt ursprünglich aus dem englischen Sprachraum und kann mit Wagniskapital oder Risikokapital ins Deutsche übersetzt werden. So kann man es im Internet nachlesen, wenn man nach der deutschen Definition des Begriffes Venture Capital sucht.

Es gibt einige Anbieter solcher Investments auf dem deutschen Kapitalmarkt. Der bekannteste Anbieter ist sicherlich das Unternehmen MIG Fonds aus Pullach bei München. Ein Unternehmen das derzeit seinen 16 Fonds der MIG Serie an Kunden anbietet.

Bis zum heutigen Tage waren die wenigsten Investments dann letztlich erfolgreich, im Sinne der Anleger zumindest. Trotzdem gab es aber auch Investments die den Fonds dann Erfolge eingebracht haben, aber die verlorenen Investitionen übersteigt das dann leider nicht. Verluste sind ein Dauerzustand bei den MIG Fonds, Gewinne durch Verkäufe von Unternehmen in denen Fonds investiert sind, leider immer nur eine Momentaufnahme.

Venture Capital Fonds sind für Kleinanleger nicht geeignet, um das auch an dieser Stelle einmal deutlich zu sagen. Sie sind eher für Profi Anleger geeignet, die wissen auch mit einem Totalverlust eines Investments umgehen zu können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here