Start Politik Kommunalpolitik Unglaublich Herr Oberbürgermeister Jung, Ihr Handeln ist nicht mehr nachvollziehbar!

Unglaublich Herr Oberbürgermeister Jung, Ihr Handeln ist nicht mehr nachvollziehbar!

0

Für wie dumm hält der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung eigentlich seine Leipziger Bürger? Kein Alkohol auf dem Weihnachtsmarkt. Was für ein Bullshit.

Warum?

Nun, wer die Leipziger Innenstadt kennt, wo der Weihnachtsmarkt veranstaltet wird, der weiß doch genau, dass sich dort eine Gaststätte an die andere anschließt. Denen kann der Leipziger OB natürlich den Verkauf von Alkohol nicht verbieten, aber den Händlern auf dem Weihnachtsmarkt 10 m weiter, der darf das nicht.

Mit Verlaub Herr Jung, das ist doch völlig weltfremd und das kannst du doch keinem mehr erklären, der vernünftig geradeaus Denken kann.

Entweder darf jeder Alkohol ausschenken oder keiner, was heißen würde, den Leipziger Weihnachtsmarkt abzusagen. Da die Stadt, in Persona des Marktamts Chefs, hier über Monate gepennt hat, ist die jetzige Situation doch „hausgemacht“, da wollen wir doch mal ganz ehrlich sein.

Es hat bei der Stadt Leipzig niemals einen Plan B für den Weihnachtsmarkt gegeben. Einen Plan B, wo man mit 2 G dann hätte auf den Weihnachtsmarkt gehen können. Da jammert ihr Chef vom Marktamt herum, „das sei zu teuer!“.

Was soll das bitte? In Berlin geht das doch auch mit Einlasskontrolle und 2 G. Hier zum Beispiel auf dem Weihnachtsmarkt an der Landsberger Allee auf dem Parkplatz von IKEA. Schauen Sie sich den mal an. Gucken und lernen!

Der ist größer als der Leipziger Weihnachtsmarkt. Sie sehen, es geht also. Nur in Leipzig nicht, na mit dem OB und dem Chef vom Marktamt darf man sich nicht wundern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here