Telis Finanz AG übler Strukturvertrieb?

Natürlich ist Telis ein Strukturvertrieb, aber man kann und darf nicht nur auf Strukturvertriebe schimpfen.

In jedem Bereich gibt es „schwarze Schafe“, so sicherlich auch im Bereich des Strukturvertriebes. Telis würden wir einmal zu den besseren Strukturvertrieben zählen. Besser deshalb, weil die Telis sehr viel Wert auf eine gute und gezielte Ausbildung seiner Mitarbeiter Wert legt.

Trotzdem bedeutet Strukturvertrieb immer noch eine bestimmte Art der Mitarbeitergewinnung und eine bestimmte Generierung von Kunden. Hiervon halten wir, egal bei welchem Strukturvertrieb, gar nichts. Mitarbeiter werden hier über „Kunde wird Mitarbeiter“ gewonnen oder aber über „viel versprechende Anzeigen“. Mandanten werden gewonnen in de man den neuen Mitarbeiter eine Liste mit 100 potentiellen Bekannten und Freunden erstellen lässt. Diese werden dann von dem „Neuen“ angerufen um einen Termin zu vereinbaren. Gut finden wir, dass bei seriösen Strukturvertrieben der neue Mitarbeiter nicht von beginn an selber beratend tätig sein darf, sondern ein „Mentor“ ihn begleitet um die Beratung durchzuführen. Natürlich berät der Strukturvertrieb im Regelfall auch nicht unabhängig, denn er hat Verträge mit Unternehmen denen er dadurch verpflichtet ist und mit denen er sein Honorar vereinbart hat.

Kommentar hinterlassen