Samsung verschiebt Smartphone-Start

Aus Rücksicht auf den Tod des Apple-Mitbegründers Steve Jobs hat Samsung die Vorstellung seines neuen Smartphones vertagt.

Es sei nicht der richtige Zeitpunkt, ein neues Produkt vorzustellen, ließ ein Sprecher des südkoreanischen Elektronikkonzern Samsung Electronics verlauten. Ursprünglich wollte Samsung das neue Smartphone, das auf Googles jüngster Android-Software basiert, am Dienstag in San Diego vorstellen. Ein neuer Termin für den Start steht noch nicht fest.

Kommentar hinterlassen