Razzien

Nach den schweren Ausschreitungen bei den Anti- Banken- Protesten in Rom hat die italienische Polizei am Montag eine Großrazzia in Anarchistenkreisen durchgeführt.

Beamte durchsuchten Wohnungen in mehreren Regionen, darunter in der Lombardei, im Trentino, in Rom und auf Sizilien, berichteten italienische Medien am Montag. Hunderte Sicherheitskräfte waren in ganz Italien im Einsatz.

Kommentar hinterlassen