Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Ranft Invest GmbH das mit dem „Boot sitzen“ verstehen wir dann nicht...

Ranft Invest GmbH das mit dem „Boot sitzen“ verstehen wir dann nicht , zumindest nicht wenn wir Ihre Bilanz anschauen!

0

Ja, was für ein Interview, das Michael Ranft da gegeben hat. Irgendwie sehen wir dies als „gut Wetter machen an“, aber mehr auch nicht. Das Interview hat genau so wenig Substanz wie das Ergebnis der letzten im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz als Ergebnis hat.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-02/52038578-wir-sitzen-mit-unseren-anlegern-im-selben-boot-im-gespraech-mit-michael-ranft-ranft-gruppe-496.htm

Ranft Invest GmbH

Bad Mergentheim

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019

Bilanz

Aktiva

31.12.2019
EUR
31.12.2018
EUR
A. Anlagevermögen 3.082.776,00 1.672.097,20
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 1.666,00 3.666,00
1. entgeltlich erworbene Konzessionen, gewerbliche Schutz- und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 1.666,00 3.666,00
II. Sachanlagen 3.081.110,00 1.668.431,20
1. andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 3.081.110,00 798.000,00
2. geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau 0,00 870.431,20
B. Umlaufvermögen 1.372.152,60 1.019.707,50
I. Vorräte 244,41 4.316,70
1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 244,41 4.316,70
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 1.331.710,21 788.960,62
1. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 11.907,54 455,38
2. Forderungen gegen verbundene Unternehmen 855.374,16 618.633,29
3. sonstige Vermögensgegenstände 464.428,51 169.871,95
III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 40.197,98 226.430,18
C. Rechnungsabgrenzungsposten 69.036,98 59.943,90
Bilanzsumme, Summe Aktiva 4.523.965,58 2.751.748,60

Passiva

31.12.2019
EUR
31.12.2018
EUR
A. Eigenkapital 182.696,36 367.114,26
I. gezeichnetes Kapital 500.000,00 500.000,00
II. Bilanzverlust 317.303,64 132.885,74
B. Rückstellungen 7.633,00 7.747,00
1. Steuerrückstellungen 0,00 244,00
2. sonstige Rückstellungen 7.633,00 7.503,00
C. Verbindlichkeiten 4.333.636,22 2.376.887,34
1. Anleihen 645.000,00 55.000,00
2. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 2.600.218,52 1.459.842,52
3. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 3.499,81 13.198,85
4. sonstige Verbindlichkeiten 1.084.917,89 848.845,97
Bilanzsumme, Summe Passiva 4.523.965,58 2.751.748,60

Gewinn- und Verlustrechnung

1.1.2019 – 31.12.2019
EUR
1.1.2018 – 31.12.2018
EUR
1. Umsatzerlöse 167.835,13 8.551,31
2. Personalaufwand 27.951,11 0,00
a) Löhne und Gehälter 22.866,67 0,00
b) soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und für Unterstützung 5.084,44 0,00
3. Abschreibungen 107.502,09 13.860,72
a) Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen 107.502,09 13.860,72
4. sonstige betriebliche Aufwendungen 156.680,19 125.192,27
5. sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 59.214,37 12.231,78
davon aus verbundenen Unternehmen 59.214,37 12.231,78
6. Zinsen und ähnliche Aufwendungen 119.333,81 16.283,63
7. Steuern vom Einkommen und Ertrag 0,20 -301,73
8. Ergebnis nach Steuern -184.417,90 -134.251,80
9. Jahresfehlbetrag 184.417,90 134.251,80

Ergebnisverwendung

1.1.2019 – 31.12.2019
EUR
1.1.2018 – 31.12.2018
EUR
9. Jahresfehlbetrag 184.417,90 134.251,80
10. Gewinnvortrag aus dem Vorjahr 1.366,06
11. Verlustvortrag aus dem Vorjahr 132.885,74
12. Bilanzverlust 317.303,64 132.885,74

Anhang für das Geschäftsjahr 2019

A. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

1. Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname laut Registergericht: Ranft Invest GmbH
Firmensitz laut Registergericht: Bad Mergentheim
Registergericht: Ulm
Register-Nr.: 735617

2. Allgemeine Angaben zu Inhalt und Gliederung des Jahresabschlusses

Der Jahresabschluss der Gesellschaft wurde auf der Grundlage der Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuchs aufgestellt. Ergänzend zu diesen Vorschriften waren die Regelungen des GmbH-Gesetzes zu beachten.

Nach den in § 267a HGB angegebenen Größenklassen ist die Gesellschaft eine Kleinstkapitalgesellschaft. Größenabhängige Erleichterungen gemäß §§ 266, 276, 288 HGB wurden in Anspruch genommen.

B. Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Erworbene immaterielle Anlagewerte wurden zu Anschaffungskosten angesetzt und, sofern sie der Abnutzung unterlagen, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die Vorräte wurden zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt, soweit nicht ein niedrigerer Wert beizulegen war.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Flüssige Mittel wurden zum Nennwert angesetzt.

Rechnungsabgrenzungsposten wurden nach den Vorschriften des § 250 HGB gebildet.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

C. Angaben zur Bilanz

Angaben zur Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen

In den Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände sind Forderungen gegen verbunden Unternehmen in Höhe von EUR 855.374,16 (Vorjahr: EUR 618.633,29) enthalten.

In den Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen sind Verbindlichkeiten gegen verbunden Unternehmen in Höhe von EUR 2.288,28 (Vorjahr: EUR 0,00) enthalten.

Angaben zu Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

Gegenüber den Gesellschaftern bestehen die nachfolgenden Rechte und Pflichten:

Sachverhalte 2019 2018
EUR EUR
Forderungen 463.685,00 169.288,15

Eigenkapital

In den Bilanzverlust wurde ein Verlustvortrag von EUR 132.885,74 einbezogen.

Forderungen

Der Betrag der Forderungen mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr beträgt EUR 796.159,79 (Vorjahr: EUR 615.000,00).

Verbindlichkeiten

Verbindlichkeitenspiegel zum 31.12.2019

Art der Verbindlichkeit zum Gesamtbetrag davon mit einer Restlaufzeit
31.12.2019 Vorjahr kleiner 1 J. 1 bis 5 J. größer 5 J.
EUR TEUR EUR EUR EUR
Anleihen 645.000,00 55,0 0,00 0,00 645.000,00
gegenüber Kreditinstituten 2.600.218,52 1.459,8 133.789,24 566.346,95 1.900.082,33
aus Lieferungen und Leistungen 3.499,81 13,2 3.499,81 0,00 0,00
sonstige Verbindlichkeiten 1.084.917,89 848,8 142.917,89 942.000,00 0,00
Summe 4.333.636,22 2.376,8 280.206,94 1.508.346,95 2.545.082,33

Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten sind in voller Höhe durch Sicherungsübertragungen der PV-Anlagen sowie durch Abtretung der Einspeisevergütungen gesichert.

D. Sonstige Angaben

Durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahrs beschäftigten Arbeitnehmer

Durchschnittlich wurden während des Geschäftsjahres im Unternehmen 1 Arbeitnehmer beschäftigt.

Bad Mergentheim, 25. August 2020

Ranft Invest GmbH
gez. Michael Ranft
Geschäftsführer
sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 25.08.2020 festgestellt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

Schaut man sich diese Bilanz an, dann kann man niur hoffen das das Boot in dem Herr Ranft mit den Anlegern sitzt irgendwann seine Schlagseite mal weg bekommt. Nach deiser letzten im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz zumindest könnten die Sorgefalten dann auf der Stirn der investierten Anleger etwas größer werden, denn die Bilanz weist ein kräftiges Minus aus.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here