23. Januar 2017

Select your Top Menu from wp menus

WealthCap Infrastruktur Amerika GmbH & Co KG-die WENN Bilanz

„Obwohl zum Bilanzstichtag die Liquidität der Gesellschaft unter den Einzahlungsverpflichtungen liegt, wird davon ausgegangen, dass die restlichen Einzahlungsverpflichtungen durch Kapitalrückzahlungen des Investments sowie der positiven Entwicklung des net asset values und daraus resultierender Gewinnvereinnahmungen erbracht werden kann, sofern die Einzahlungsverpflichtungen in voller Höhe abgerufen werden.“ So kann man es in der nachfolgenden Bilanz lesen. Als Anleger hat man bei solchen Formulierungen kein besonders gutes Gefühl für diese Kapitalanlage.

WealthCap Infrastruktur Amerika GmbH & Co KG

Grünwald

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2015

Bilanz

AKTIVA

Euro Gesamtjahr/Stand
Euro
Euro Vorjahr
Euro
A. Anlagevermögen
Finanzanlagen
Beteiligungen 8.442.771,41 8.564.417,19
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
1. Sonstige Vermögensgegenstände 1.373,99 4.670,57
– davon gegen Gesellschafter: 317,52 EUR (Vorjahr: 3.639,50 EUR)
2. Eingeforderte, ausstehende Einlagen 80,76 2.543,38
1.454,75 7.213,95
II. Guthaben bei Kreditinstituten 1.373.340,46 1.932.216,98
1.374.795,21 1.939.430,93
Summe Aktiva 9.817.566,62 10.503.848,12

PASSIVA

Euro Gesamtjahr/Stand
Euro
Euro Vorjahr
Euro
A. Eigenkapital
I. Kapitalanteil der Komplementärin -ohne Einlage – 0,00 0,00
II. Kapitalanteile der Kommanditisten
1. Festkapital (Kapitalkonto I) 11.236.000,59 11.238.137,67
2. Kapitalrücklage (Kapitalkonto II) 562.588,10 562.588,10
3. Entnahmen (Kapitalkonto III) -1.016.345,76 -2.511,51
4. Verlustvortrag (Kapitalkonto IV) -971.645,94 -1.294.367,79
9.810.596,99 10.503.846,47
B. Verbindlichkeiten
1. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und leistungen 39,38 0,00
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr: 39,38 EUR (Vorjahr: 0,00 EUR)
2. Sonstige Verbindlichkeiten 6.930,25 1,65
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr: 6.930,25 EUR (Vorjahr: 1,65 EUR)
– davon gegenüber Gesellschaftern: 6.930,25 EUR (Vorjahr: 1,65 EUR)
6.969,63 1,65
Summe Passiva 9.817.566,62 10.503.848,12

Anhang für das Geschäftsjahr 2015

WealthCap Infrastruktur Amerika GmbH & Co. KG, Grünwald

1. Allgemeines

Der Jahresabschluss der WealthCap Infrastruktur Amerika GmbH & Co. KG, Grünwald (kurz: Gesellschaft) ist nach den Vorschriften für kleine Personenhandelsgesellschaften im Sinne der §§ 264a, 267 Abs. 1 HGB aufgestellt. Die größenabhängigen Erleichterungen für kleine Kapitalgesellschaften werden in Anspruch genommen. Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung, die nach dem Gesamtkostenverfahren aufgestellt ist, sind entsprechend den §§ 266 und 275 HGB gegliedert. Die Vorjahreszahlen wurden zu Vergleichszwecken gegenübergestellt. Die Kapitalanteile der persönlich haftenden Gesellschafterin (Komplementärin) sind nach § 264c Abs. 2 HGB getrennt von den Kapitalanteilen der Kommanditisten ausgewiesen.

2. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Sämtliche Transaktionen (die Kapitaleinzahlungen sowie sämtliche Entnahmen und die späteren Kapitalrückzahlungen) werden in USD ausgeführt. Infolgedessen erfolgt die Buchhaltung ebenfalls in USD. Die USD-Bilanz und USD-Gewinn- und Verlustrechnung wurden entsprechend § 256a HGB in Euro umgerechnet. Die Umrechnung von Geschäftsvorfällen in USD erfolgt grundsätzlich zum Transaktionskurs. Das Kommanditkapital zzgl. Agio wird zum historischen gewichteten Durchschnittskurs unter Berücksichtigung des Stichtagskurses umgerechnet. Die Bewertung der übrigen Bilanzpositionen in Fremdwährung zum Abschlussstichtag erfolgt zum Devisenkassamittelkurs (1 EUR = 1,0887 USD). Die Posten der Gewinn- und Verlustrechnung wurden – mit Ausnahme der Abschreibungen auf Finanzanlagen – mit dem Jahresdurchschnittskurs (1 EUR = 1,1095 USD) umgerechnet.

Die Finanzanlagen sind mit den Anschaffungskosten zuzüglich Anschaffungsnebenkosten abzüglich Kapitalrückzahlungen bzw. zum am Abschlussstichtag niedrigeren beizulegenden Zeitwert angesetzt. Der beizulegende Zeitwert der Beteiligung liegt zum Abschlussstichtag über dem Buchwert, sodass – unter Berücksichtigung der ursprünglichen, fortgeführten Anschaffungskosten – eine Zuschreibung in entsprechender Höhe erfolgt ist. Über die Beteiligungserträge hinaus erhaltene Auszahlungen der Beteiligungsgesellschaft werden als Rückzahlung von Anschaffungskosten behandelt. Im Berichtsjahr wurde eine Zuschreibung in Höhe von 193 Tsd. EUR vorgenommen.

Die Verbindlichkeiten wurden mit ihrem Erfüllungsbetrag angesetzt.

Erträge und Aufwendungen werden periodengerecht abgegrenzt.

3. Angaben zur Bilanz

Aktiva

Anlagevermögen

Die Zusammensetzung der Finanzanlagen ist aus dem als Anlage zum Anhang beigefügten Anlagespiegel ersichtlich.

Passiva

Die Hafteinlage beträgt, mit Ausnahme der Treuhandgesellschaft, gemäß Gesellschaftsvertrag 1 % der Pflichteinlage. Sie wird mit dem fiktiven Kurs 1 EUR = 1 USD umgerechnet.

Die Hafteinlage beträgt zum Abschlussstichtag gemäß Handelsregisterauszug 157.819,00 EUR. Die Pflichteinlage beträgt zum Abschlussstichtag 15.772.900,00 USD bzw. umgerechnet 11.236.000,59 EUR. Die Kapitalherabsetzung der Einlagen von einer Kommanditistin in Höhe von 3.000,00 USD bzw. 2.137,08 EUR wurde durch Reduktion der Hafteinlage um 30,00 EUR am 27. April 2015 im Handelsregister eingetragen.

4. Sonstige Angaben

Die Gesellschaft beschäftigt kein eigenes Personal.

Nicht in der Bilanz ausgewiesene finanzielle Verpflichtungen, Eventualverbindlichkeiten und sonstige Haftungsverhältnisse bestehen mit Ausnahme der Einzahlungsverpflichtung in die Carlyle Infrastructure Partners L.P. and Related Vehicles zum Abschlussstichtag von 2.717 Tsd. USD (2.496 Tsd. EUR) nicht. Obwohl zum Bilanzstichtag die Liquidität der Gesellschaft unter den Einzahlungsverpflichtungen liegt, wird davon ausgegangen, dass die restlichen Einzahlungsverpflichtungen durch Kapitalrückzahlungen des Investments sowie der positiven Entwicklung des net asset values und daraus resultierender Gewinnvereinnahmungen erbracht werden kann, sofern die Einzahlungsverpflichtungen in voller Höhe abgerufen werden.

5. Organe

Komplementärin der Gesellschaft ist die WealthCap PEIA Komplementär GmbH, Grünwald, mit einem Stammkapital von 26.000,00 EUR; deren Geschäftsführer sind:

Dr. Rainer Krütten, Geschäftsführer Ressort Portfoliomanagement, Rechnungswesen, Recht bei der WealthCap Management Holding GmbH,

Gabriele Volz, Geschäftsführerin Vertrieb, Produkt- & Risikomanagement, Corporate Functions bei der WealthCap Management Holding GmbH

6. Ergebnisverwendung

Der Jahresüberschuss wurde den Verlustvortragskonten der Kommanditisten gutgeschrieben.

 

Grünwald, den 25. Juli 2016

Die persönlich haftende Gesellschafterin WealthCap PEIA Komplementär GmbH

gez. Dr. Rainer Krütten

gez. Gabriele Volz

WEITERE DATEN

Entwicklung des Anlagevermögens per 31. Dezember 2015 der WealthCap Infrastruktur Amerika GmbH & Co. KG, Grünwald

Anschaffungskosten
Vortrag zum 01.01.2015
EUR
Zugänge
EUR
Abgänge
EUR
Stand am 31.12.2015
EUR
Finanzanlagen
Beteiligungen
Carlyle Infrastructure Partners, L.P. and Parallel Vehicles 8.757.160,44 294.397,45 608.786,48 8.442.771,41
8.757.160,44 294.397,45 608.786,48 8.442.771,41
Kumulierte Abschreibungen
Vortrag zum 01.01.2015
EUR
Zuschreibungen des Geschäftsjahres
EUR
Stand am 31.12.2015
EUR
Finanzanlagen
Beteiligungen
Carlyle Infrastructure Partners, L.P. and Parallel Vehicles 192.743,25 192.743,25 0,00
192.743,25 192.743,25 0,00
Buchwerte
31.12.2015
EUR
Vorjahr
EUR
Finanzanlagen
Beteiligungen
Carlyle Infrastructure Partners, L.P. and Parallel Vehicles 8.442.771,41 8.564.417,19
8.442.771,41 8.564.417,19

 

Grünwald, den 25. Juli 2016

gez. Dr. Krütten

gez. Volz

Die Feststellung bzw. Billigung des Jahresabschlusses erfolgte am: 24.11.2016

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.