Ob das Jemand lesen will

Eine Tochter des früheren irakischen Staatschefs Saddam Hussein will die Memoiren ihres Vaters veröffentlichen.

Raghad Hussein suche derzeit nach einem „renommierten internationalen Verlagshaus“ für die Schriften, sagte ihre Anwältin gestern einer jordanischen Zeitung gegenüber. Die von dem 2003 gestürzten Staatschef verfassten Memoiren seien „real und authentisch“ und Raghad sei für „jedes Angebot offen, das die Rechte ihrer Familie wahrt“, sagte ihre Vertreterin weiter.

Kommentar hinterlassen