Na dann…

Einer der Attentäter von Paris, der flüchtige Salah Abdeslam, ist auf der Flucht nach Belgien drei Mal von der französischen Polizei kontrolliert worden. Die Polizei bestätigte am Sonntag einen entsprechenden Bericht der französischen Zeitung „Le Parisien“. Grundlage für die Angaben ist die Zeugenaussage von Hamza Attou, einem Freund von Abdeslam aus dem Brüsseler Viertel Molenbeek. Attou und ein weiterer Freund sollen den flüchtigen Franzosen nach den Anschlägen vom 13. November mit dem Auto aus Paris abgeholt und nach Brüssel gefahren haben. Beide sitzen in Belgien in Untersuchungshaft.

Kommentar hinterlassen