LEWO Immobilien und EBV Immobilien mit Stephan Prauss, auch betroffen von der Valerum Invest AG Insolvenz?

Update:

Mittlerweile hat man sich auf die Beendigung der Zusammenarbeit geeinigt, wird zukünftig getrennte geschäftliche Wege gehen. Wir übernehmen nun selber den Vertriebsbereich und die komplette Betreuung unserer Kunden, so Stephan Praus in einer Mail an unsere Redaktion.

Update:

Auch zu diesem Bericht haben wir mit Stephan Praus natürlich gesprochen und uns ausgetauscht. Ja klar, so Stephan Praus, geraten auch wir mit solchen unschönen Nachrichten in die Diskussion obwohl wir mit dem Unternehmen Valerum selber, außer einer geschäftlichen Verbindung, nichts zu tun haben. Klar, und lassen Sie mich dies bitte hier deutlich anmerken, auf Kunden des Unternehmens LEWO Immobilien GmbH und der EBV Grundbesitz GmbH hat diese Insolvenz absolut keinen Einfluss. Trotzdem werden wir uns über entsprechende Konsequenzen die wir ziehen werden (müssen) natürlich Gedanken machen. Mehr möchte ich dazu derzeit nicht sagen. Die Gespräche dazu laufen gerade mit dem Unternehmen Valerum AG.

unser alter Bericht:

Ja, davon kann man sicherlich ausgehen, denn die Unternehmen verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Allerdings muss man ganz klar sagen, dass Stephan Prauss wohl der solidere Partner in der Verbindung gewesen ist. Sven Herbst war mit seiner Valerum Invest AG vor allem für den Vertrieb der Immobilien aus den genannten Unternehmen verantwortlich, und eines muss man Sven Herbst lassen, verkaufen kann er.

Ich bin sogar überzeugt davon, dass, wenn man Sven Herbst nur verkaufen lassen und ihn aus allen anderen Dingen herausgehalten hätte, dann hätten wir unsere Artikel heute und hier nicht schreiben müssen. Nun gilt es für Stephan Prauss natürlich zu schauen, dass alle Kunden wissen, dass diese Insolvenz keinerlei Einfluss auf die Geschäfte hat, die man mit den genannten Unternehmen gemacht hat. Wir hatten daraufhin noch heute versucht, Herrn Prauss zu erreichen, aber das Büro ist nur Dienstag- und Donnerstagnachmittag besetzt, wie uns eine freundliche Telefonstimme mitteilte, an den anderen Tagen nur am Vormittag. Uns interessiert natürlich, was Stephan Prauss zu dieser Insolvenz zu sagen hat und welche Auswirkungen er für seinen Geschäftsbetrieb sieht.

Kommentar hinterlassen