Start Sport Leipzig braucht einen neuen Trainer

Leipzig braucht einen neuen Trainer

0

Es ist eine verkorkste Saison für RB Leipzig, aber auch eine Saison, in der RB Leipzig lernt, nicht immer auf der Erfolgswelle zu sein. Nun kann es durchaus sein, dass sich RB Leipzig von Trainer Jesse March trennt, denn offensichtlich ist die Bundesliga für Jesse March eine Nummer als Trainer zu groß.

March hat es bis heute nicht geschafft, Leipzig in die Erfolgsspur zu führen, vor allem der Mannschaft die erforderliche Stabilität und Berechenbarkeit zu geben, die es für den Erfolg in der Bundesliga braucht. Nun ist natürlich die Frage, wen man dann auf dem Trainermarkt überhaupt zur Verfügung hat, der zu Leipzig passen könnte.

Gerüchten nach, soll es bereits Gespräch mit Dominico Tedesco gegeben haben, dem ehemaligen Schalke- und Moskau-Trainer. Derzeit würde ich keine Wette darauf eingehen, dass Jesse March im Januar 2022 noch Trainer bei RB Leipzig ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here