Karl Wienand tot

Der langjährige SPD-Politiker Karl Wienand ist tot.

Er starb in der vergangenen Nacht im Alter von 84 Jahren. In den 60er- und 70er-Jahren galt er als Strippenzieher in der Bundespolitik. In den 70er Jahren war Wienand in die PanAm Affäre verstrickt und 1996 wurde er wegen Stasi-Tätigkeiten verurteilt – die er immer bestritt. Später war er in den Kölner Müllskandal verstrickt.

Kommentar hinterlassen