Hollande trifft gute Entscheidung

Der frischgebackene Präsidentschaftskandidat der französischen Sozialisten, Francois Hollande, hat seine ehemalige langjährige Lebensgefährtin Segolene Royal in sein engeres Wahlkampfteam aufgenommen.

Wie ein farnz. Politmagazin berichtet, einigte sich Hollande mit Parteichefin Martine Aubry darauf, dass Royal wieder in die Parteileitung aufgenommen wird.Royal war im Jahr 2007 als sozialistische Kandidatin dem jetzigen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy unterlegen. Diesmal landete sie in den Vorwahlen nur auf Platz vier.

Kommentar hinterlassen