Start Coronanews Hausgemachte Probleme

Hausgemachte Probleme

0

Der Intensivmediziner Christian Karagiannidis vom CoV-Expertenrat der Bundesregierung warnt angesichts steigender Infektionszahlen vor Personalengpässen in den Kliniken. „Die Personalsituation auf den Intensivstationen ist enorm angespannt“, sagte der wissenschaftliche Leiter des Intensivbettenregisters in einem Interview. „Das System steht näher an einem Kipppunkt, als ich bisher dachte.“

Von landesweit 1.300 Intensivstationen hätten Mitte Juni rund 580 erhebliche Personalengpässe gemeldet, inzwischen seien es rund 630. „Wir hatten in den vergangenen Jahren noch nie so wenig betreibbare High-Care-Betten zur Verfügung wie derzeit“, sagte er. Bis vor Kurzem habe der Schnitt noch bei deutschlandweit rund 8.000 gelegen, jetzt seien es noch 7.500. Es sei zu erwarten, dass sich die Lage durch weiter steigende Infektionszahlen und dementsprechend mehr Personalausfälle noch verschlechtere.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here