HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH-Jahresbericht für das Investmentvermögen gemäß der OGAW-Richtlinie Attila Global Opportunity Fund-keine gute FUNDBilanz

Auch das ein Kunde der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH.Die Bilanz? Schauen Sie selber, das Jahresergebnis bewegt sich im 7-stelligen Minusbereich.

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH

Hamburg

Jahresbericht für das Investmentvermögen gemäß der OGAW-Richtlinie Attila Global Opportunity Fund

ATTILA GLOBAL OPPORTUNITY FUND

Tätigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 01.07.2015 – 30.06.2016

Gliederung

1) Wirtschaftliches Umfeld

2) Anlageziel/Anlagepolitik

3) Struktur und wesentliche Veränderungen des Portfolios im Berichtszeitraum

4) Risikoberichterstattung

5) Fondsergebnis

6) Darstellung des mit dem Portfoliomanagement betrauten Unternehmens

7) Sonstige Hinweise

1) Wirtschaftliches Umfeld

Das wirtschaftliche Gesamtumfeld für das Geschäftsjahr 2015 war insbesondere geprägt von hohen Schwankungen in den unterschiedlichen Anlageklassen. Waren für 2015 noch die Konjunktursorgen in China, sowie die fallenden Rohstoffpreise und die Erwartungen einer Zinserhöhung der US-Notenbank die zentralen Themen, änderte sich dies in 2016 hin zur Entwicklung des Ölpreises und dem britischen Referendum. Im Januar gipfelte die Sorge in einem Ausverkauf an den Aktienmärkten, sowie in erneuten Tiefstständen des Ölpreises. So kostete WTI im Februar 2016 noch 30,82 USD, was insbesondere im Segment der Unternehmensanleihen mit spekulativem Rating zu massiven Kurskorrekturen führte, die sich in der Spitze auf bis zu 14% saldierten. Im ersten Quartal setzte dann eine dynamische Gegenbewegung ein, die die genannten Verluste dann bis zum Geschäftsjahresende nahezu komplett egalisierten. Begünstigt wurde diese Entwicklung insbesondere durch die zögernde Haltung der US-Notenbank für weitere Zinserhöhungen und die anhaltende globale Politik der niedrigen Zinsen. So fiel die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen im Juni 2016 erstmals in negatives Terrain. Auch die Aktienmärkte gingen im Berichtsjahr auf Achterbahnfahrt. Während der amerikanische S&P das Berichtsjahr nahezu unverändert abschloss, verharrten DAX und Nikkei tief in der Verlustzone und wiesen zweistellige Kursverluste aus. Der Markt für M&A-Transaktionen zeigte sich in 2015 robust und schloss mit Blick auf das Transaktionsvolumen auf historischen Höchstständen. Weltweit fanden in 2015 mehr als 100 Mega-Deals mit einem Transaktionsvolumen von über 5 Milliarden US-Dollar statt.

2) Anlageziel/Anlagepolitik

Der Fonds verfolgt das Ziel, in jeglichen Marktphasen eine positive Wertentwicklung zu erreichen.

Um dies zu erreichen kann der Fonds unter anderem Aktien, Aktien gleichwertigen Wertpapieren, Renten und Zertifikaten sowie bis zu 10% in Zielfonds investieren. Die aktive Auswahl von Aktien und anderen Investitionsmitteln ist global ausgerichtet. Derivate können sowohl zur Absicherung als auch zu Investitionszwecken eingesetzt werden. Darüber hinaus kann der Fonds auch in andere Wertpapiere, Geldmarktinstrumente, Bankguthaben und sonstige Anlageinstrumente investieren.

Die maximalen Anlagegrenzen für die jeweiligen Vermögensgegenstände bezogen auf den Wert des Sondervermögens stellen sich im Überblick gemäß nachfolgender Tabelle dar:

Aktien und Aktien gleichwertige Papiere max. 100%
Andere Wertpapiere (auch Zertifikate) max. 100%
Bankguthaben max. 100%
Geldmarktinstrumente max. 100%
Investmentanteile max. 10%

Die Fondswährung lautet Euro.

Durch den Einsatz von Derivaten ist es dem Sondervermögen erlaubt sein Marktrisiko maximal zu verdoppeln. Dabei wird ein qualifizierter Ansatz im Sinne der Derivateverordnung herangezogen.

3) Struktur und wesentliche Veränderungen des Portfolios im Berichtszeitraum

Die Struktur des Portfolios stellt sich zum 30.06.2016 wie folgt dar:

Die Struktur des Portfolios stellt sich zum 30.06.2015 wie folgt dar:

Während des Berichtszeitraums wurden keine Grundlegenden Veränderungen an der Portfoliostruktur vorgenommen.

4) Risikoberichterstattung

Marktpreisrisiken

Das Sondervermögen bestand ausschließlich aus börsengelisteten Wertpapieren und anderen Investmentvermögen. Das Marktpreisrisiko wurde im Berichtszeitraum zusätzlich über Aktienfutures und Indexoptionen gesteuert, um Risiken und Opportunitäten entsprechend zu berücksichtigen.

Adressenausfallrisiken

Adressenausfallrisiken sind grundsätzlich nur auf das Unternehmen bezogen und nicht auf andere Emittenten und Schuldner, da das Sondervermögen nur in gelistete Aktien oder andere Investmentvermögen investiert. Das Adressenausfallrisiko ist auf das Risiko einer Insolvenz eines der investierten Unternehmen beschränkt. Dieses Risiko wird durch eine breite Streuung und ausgewogene Gewichtung des Investitionsvermögens über viele Einzelpositionen minimiert. Die Gewichtung der Einzeltitel lag überwiegend zwischen 1% und 10%.

Zinsänderungsrisiken

Zinsänderungsrisiken haben den normalen und gewöhnlichen Einfluss auf Aktienanlagen. Ein Risiko darüberhinausgehend ist nicht vorhanden, da das Sondervermögen im Berichtszeitraum vorwiegend in börsengelisteten Wertpapieren investiert war.

Währungsrisiken

Der Fonds unterlag aufgrund seiner internationalen Positionierung im Bereich der Aktien und Wandelanleihen entsprechenden Währungsrisiken. Das Währungsrisiko durch Investitionen in Unternehmen außerhalb des EURO-Währungsraums wurde durch aktives Währungsmanagement reduziert. Der Fremdwährungsanteil lag zum Ende des Berichtszeitraums bei ca. 87,20%.

Liquiditätsrisiken

Durch die konsequente Anlage in liquide Aktientitel sowie Investmentvermögen konnten überdurchschnittliche Liquiditätsrisiken vermieden werden. Zum Stichtag beträgt ist das Portfolio innerhalb von 10 Tagen zu 97,00% und darüber hinaus zu 99,70% liquidierbar.

Operationelle Risiken

Unter operationalen Risiken wird die Gefahr von Verlusten verstanden, die durch die Unangemessenheit oder das Versagen von internen Verfahren, Menschen und Systemen oder durch externe Ereignisse verursacht werden. Beim operationalen Risiko differenziert die Gesellschaft demnach zwischen technischen Risiken, Personalrisiken, Produktrisiken und Rechtsrisiken, sowie Risiken aus Kunden- und Geschäftsbeziehungen und hat hierzu folgende Vorkehrungen getroffen:

Zur Vermeidung technischer Risiken hat die Gesellschaft unter anderem einen Notfallplan implementiert, der im Berichtsjahr aktualisiert wurde. Rechts- und Personalrisiken werden durch Rechtsberatung und Schulungen der Mitarbeiter minimiert.

Produktrisiken werden durch die Weiterentwicklung, sowie der ständigen Verbesserung der Fonds und deren Strukturen im Rahmen vorgegebener Parameter entgegengewirkt.

5) Fondsergebnis

Das Ergebnis aus Veräußerungsgeschäften des ATTILA GLOBAL OPPORTUNITY FUND für den Berichtszeitraum betrug -2.501.623,35 €.

Die Ergebnisse aus Veräußerungsgeschäften wurden schwerpunktmäßig aus Kursgewinnen/- verlusten von Aktien erzielt. Zusätzliche Gewinne/Verluste wurden durch den Einsatz von Devisentermingeschäften und Aktienfutures erzielt.

Im Zeitraum vom 30. Juni 2015 bis 30. Juni 2016 lag die Wertentwicklung des ATTILA GLOBAL OPPORTUNITY FUND bei -16,49%1.

1 Eigene Berechnung nach der BVI-Methode (ohne Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen). Historische Wertentwicklungen lassen keine Rückschlüsse auf eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft zu. Diese ist nicht prognostizierbar.

6) Darstellung des mit dem Portfoliomanagement betrauten Unternehmens

TBF Global Asset Management GmbH wurde Anfang 2000 gegründet. Nach drei Jahren Aufbau und Entwicklung der Datenbank wurde im Oktober 2002 das erste Fondsmandat übernommen. TBF Global Asset Management GmbH ist Fondsmanager aller 4Q-Fonds und entwickelt maßgeschneiderte Portfolios für institutionelle Sondervermögen von Versicherungen, Pensionskassen, Dachfonds und Privatbanken aus dem In- und Ausland.

7) Sonstige Hinweise

Das Portfoliomanagement wurde an TBF Global Asset Management GmbH in Singen ausgelagert.

Die mit der Verwaltung des Sondervermögens betraute Kapitalverwaltungsgesellschaft ist die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg.

Weitere für den Anleger wesentliche Ereignisse haben sich nicht ergeben.

Vermögensübersicht

Fondsvermögen: EUR 10.321.697,31 (13.210.760,33)
Umlaufende Anteile: Stück 11.577 (12.366)

Vermögensaufteilung in TEUR / %

Aktien
Inland 598 5,79 (12,15)
Ausland 9.089 88,05 (75,54)
Investmentanteile
KVGeigene 393 3,81 (4,49)
Derivate -506 -4,90 (-1,83)
Barvermögen -64 -0,62 (4,90)
sonstige Vermögensgegenstände 832 8,06 (5,83)
sonstige Verbindlichkeiten -20 -0,19 (-1,08)
10.322 100,00

(Angaben in Klammern per 30.06.2015)

Vermögensaufstellung zum 30.06.2016

Gattungsbezeichnung
ISIN
Markt
Stücke bzw.
Anteile bzw.
Whg. in 1.000
Bestand
30.06.2016
Käufe/
Zugänge
Verkäufe/
Abgänge
Kurs Kurswert
in EUR
%
des Fonds-
vermögens
im Berichtszeitraum
Börsengehandelte Wertpapiere
Aktien
Inside Secure
FR0010291245
STK 318.932 191.315 92.715 EUR 1,120000 357.203,84 3,46
Franco-Nevada
CA3518581051
STK 4.300 4.300 0 CAD 98,240000 292.684,82 2,84
Cassiopea S.p.A. Azioni nom. EO 1
IT0005108359
STK 10.447 15.000 4.553 CHF 33,900000 327.011,36 3,17
Christian Hansen
DK0060227585
STK 4.000 4.000 0 DKK 437,900000 235.438,02 2,28
Smiths Group
GB00B1WY2338
STK 14.000 47.000 33.000 GBP 11,530000 194.963,46 1,89
Tungsten Corp.
GB00B7Z0Q502
STK 603.162 24.210 496.838 GBP 0,455000 331.467,73 3,21
Tencent Holdings Ltd. Reg. Shares HD -,00002
KYG875721634
STK 12.500 22.500 10.000 HKD 176,100000 255.249,94 2,47
Murata Manufacturing
JP3914400001
STK 2.800 2.800 0 JPY 11.380,000000 279.422,98 2,71
Sony
JP3435000009
STK 10.000 14.000 4.000 JPY 2.988,000000 262.024,82 2,54
Ambarella Inc. Registered Shares DL -,00045
KYG037AX1015
STK 5.000 17.000 12.000 USD 50,810000 228.513,60 2,21
Callaway Golf Co. Registered Shares DL -,01
US1311931042
STK 40.000 120.000 80.000 USD 10,210000 367.348,77 3,56
Chegg Inc.
US1630921096
STK 191.930 203.636 70.229 USD 5,000000 863.188,67 8,36
Constellium
NL0010489522
STK 241.984 530.984 400.007 USD 4,690000 1.020.827,49 9,88
Elbit Systems Ltd. Registered Shares o.N.
IL0010811243
STK 2.738 6.600 3.862 USD 90,950000 223.990,20 2,17
InterXion Holding N.V. Registered Shares EO -,10
NL0009693779
STK 8.000 17.000 25.500 USD 36,880000 265.383,40 2,57
Mobileye N.V.
NL0010831061
STK 6.000 6.000 0 USD 46,140000 249.012,82 2,41
Newmont Mining
US6516391066
STK 9.000 104.000 95.000 USD 39,120000 316.689,90 3,07
Tableau Software Inc.
US87336U1051
STK 5.000 14.800 9.800 USD 48,920000 220.013,49 2,13
VMware
US9285634021
STK 7.000 12.000 11.400 USD 57,220000 360.278,84 3,49
Summe der börsengehandelten Wertpapiere EUR 6.650.714,15 64,42
An organisierten Märkten zugelassene oder in diese einbezogene Wertpapiere
Aktien
Activision Blizzard
US00507V1098
STK 8.000 8.000 0 USD 39,630000 285.172,03 2,76
Barrick Gold
CA0679011084
STK 16.000 239.000 223.000 USD 21,350000 307.263,32 2,98
Check Point Software Techs
IL0010824113
STK 4.400 8.400 4.000 USD 79,680000 315.351,47 3,06
Cheniere Energy
US16411R2085
STK 7.000 18.000 11.000 USD 37,550000 236.429,05 2,29
Cisco Systems
US17275R1023
STK 10.000 20.000 10.000 USD 28,690000 258.061,61 2,50
Criteo S.A.
US2267181046
STK 7.000 29.000 48.000 USD 45,920000 289.129,75 2,80
Kornit Digital Ltd. Registered Shares IS -,01
IL0011216723
STK 11.978 11.978 0 USD 9,760000 105.154,29 1,02
Mimecast Ltd. Registered Shares DL -,012
GB00BYT5JK65
STK 16.138 17.138 1.000 USD 10,010000 145.303,69 1,41
Splunk
US8486371045
STK 5.000 10.000 12.000 USD 54,180000 243.669,89 2,36
SS&C Technologies Holdings Registered Shares DL -,01
US78467J1007
STK 10.000 10.000 0 USD 28,080000 252.574,77 2,45
Summe der an organisierten Märkten zugelassenen oder in diese einbezogenen Wertpapiere EUR 2.438.109,87 23,63
Nicht notierte Wertpapiere
Aktien
Vectron Systems AG Inhaber-Aktien o.N.
DE000A0KEXC7
STK 13.000 13.000 0 EUR 46,000000 598.000,00 5,79
Summe der nicht notierten Wertpapiere EUR 598.000,00 5,79
Investmentanteile
KVGeigene Investmentanteile 2)
4Q-SMART POWER Inhaber-Anteile CHF G
DE000A12BKD1
ANT 13.000 17.300 4.300 CHF 32,720000 392.760,85 3,81
Summe der Investmentanteile EUR 392.760,85 3,81
Summe Wertpapiervermögen EUR 10.079.584,87 97,65
Derivate
(Bei den mit Minus gekennzeichneten Beständen handelt es sich um verkaufte Positionen)
Aktienindex-Derivate
Forderungen/Verbindlichkeiten
Aktienindex-Terminkontrakte
DAX Future 16.09.2016
DE0008469594
STK -1 -2.725,00 -0,03
DAX Future 16.09.2016
DE0008469594
STK -1 -3.637,50 -0,04
DAX Future 16.09.2016
DE0008469594
STK -1 -3.637,50 -0,04
DAX Future 16.09.2016
DE0008469594
STK -4 -16.100,00 -0,16
DAX Future 16.09.2016
DE0008469594
STK -1 -3.637,50 -0,04
DAX Future 16.09.2016
DE0008469594
STK -3 -10.912,50 -0,11
CBOE VIX Future 20.07.2016
US12498A1016
STK 5 -16.438,05 -0,16
CBOE VIX Future 20.07.2016
US12498A1016
STK 1 -3.197,66 -0,03
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -2 -5.936,59 -0,06
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -2.968,29 -0,03
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -2.968,29 -0,03
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -7 -22.509,56 -0,22
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -2 -4.879,69 -0,05
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -3 -8.904,88 -0,09
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -2.968,29 -0,03
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -7 -14.717,79 -0,14
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -2.968,29 -0,03
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -9 -26.714,64 -0,26
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -2 -5.936,59 -0,06
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -2.968,29 -0,03
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -5 -9.163,48 -0,09
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -2.968,29 -0,03
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -7 -7.949,18 -0,08
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -7 -10.467,73 -0,10
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -2.968,29 -0,03
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -3 -10.793,79 -0,10
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -2 -5.936,59 -0,06
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -3.597,93 -0,03
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -2.810,88 -0,03
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -3.597,93 -0,03
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -2 -7.195,86 -0,07
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -7 -25.657,75 -0,25
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -2 -9.512,03 -0,09
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -2 -9.512,03 -0,09
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -2 -9.646,95 -0,09
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -2 -9.534,52 -0,09
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -3 -7.319,54 -0,07
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -4.733,53 -0,05
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -382,28 0,00
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -3 -1.146,84 -0,01
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -382,28 0,00
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -2 -764,56 -0,01
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -7 -5.194,51 -0,05
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -3 -14.234,32 -0,14
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -3 -14.234,32 -0,14
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -5 -23.836,29 -0,23
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -4 -19.024,06 -0,18
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -5 -24.229,82 -0,22
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -7 -5.194,51 -0,05
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -4.823,48 -0,05
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -3 -7.319,54 -0,07
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -7 -7.713,06 -0,07
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -2.439,85 -0,02
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -3 -7.319,54 -0,07
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -1.832,70 -0,02
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -1.832,70 -0,02
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -4 -18.979,09 -0,18
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -11 -53.181,92 -0,51
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -2.439,85 -0,02
E-Mini S&P 500 Index Futures 16.09.2016
XC0009656890
STK -1 -2.439,85 -0,02
Optionsrechte
Optionsrechte auf Aktienindices
Put S+P 500 Weekly Index Options(SPX) Dezember 2016 Put 1750 1750,000000000 30.12.2016
US12503W1062
STK 10 25.905,10 0,25
Summe der Aktienindex-Derivate EUR -501.133,47 -4,85
Devisen-Derivate
Forderungen/Verbindlichkeiten
Devisenterminkontrakte (Verkauf)
Offene Positionen
USD/EUR 5,74 Mio.
OTC
-6.553,78 -0,06
CHF/EUR 0,33 Mio.
OTC
-1.663,29 -0,02
GBP/EUR 0,38 Mio.
OTC
385,51 0,00
GBP/EUR 0,03 Mio.
OTC
2.933,27 0,03
Summe der Devisen-Derivate EUR -4.898,29 -0,05
Bankguthaben
EUR – Guthaben bei:
Verwahrstelle: State Street Bank International GmbH EUR 182.503,02 182.503,02 1,77
Guthaben in Nicht-EU/EWR-Währungen:
USD 540.337,50 486.024,29 4,71
CHF 96,21 88,84 0,00
Summe der Bankguthaben EUR 668.616,15 6,48
Sonstige Vermögensgegenstände
Dividendenansprüche EUR 1.911,47 1.911,47 0,02
Initial Margin EUR 240.750,13 240.750,13 2,33
Initial Margin USD 655.500,00 589.610,97 5,71
Summe sonstige Vermögensgegenstände EUR 832.272,57 8,06
Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahme
Kredite in Nicht-EU/EWR-Währungen JPY -8.655.677,00 -75.903,69 -0,74
USD -730.561,67 -657.127,65 -6,36
Summe der Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahme EUR -733.031,34 -7,10
Sonstige Verbindlichkeiten 1) EUR -19.713,18 EUR -19.713,18 -0,19
Fondsvermögen EUR 10.321.697,31 100*)
Anteilwert EUR 891,57
Umlaufende Anteile STK 11.577

*) Durch Rundung der Prozent-Anteile bei der Berechnung können geringfügige Differenzen entstanden sein.
1) noch nicht abgeführte Depotgebühr, Give-Up Gebühren, Prüfungskosten, Veröffentlichungskosten, Verwahrstellenvergütung, Verwaltungsvergütung, Zinsen lfd. Konto

Abwicklung von Transaktionen durch verbundene Unternehmen. Der Anteil der Transaktionen, die im Berichtszeitraum für Rechnung des Sondervermögens über Broker ausgeführt wurden, die eng verbundene Unternehmen und Personen sind, betrug 0,00%. Ihr Umfang belief sich hierbei auf insgesamt 0,00 EUR.

Die TBF Global Asset Management GmbH erhält im Rahmen des Erwerbs von Vermögensgegenständen regelmäßig Zuwendungen von Vorgesellschaften und Wertpapieremissionshäusern.

Darunter fallen umsatzabhängige Vertriebsfolgeprovisionen und die von Emittenten von Zertifikaten an die TBF Global Asset Management GmbH geleisteten Vertriebsvergütungen (in Gestalt von Vertriebsfolgeprovisionen).

Vertriebsfolgeprovisionen betragen in der Regel bei erworbenen Rentenfondsanteilen zwischen 0 und 0,5% p.a., bei Aktienfondsanteilen zwischen 0 und 1,0 % p.a. und bei Zertifikaten zwischen 0 und 0,8% p.a., jeweils bezogen auf den Wert der gehaltenen Anteile. Auf Wunsch des Anlegers stellt die Gesellschaft gerne Details zu den gewährten Zuwendungen zur Verfügung.

Wertpapierkurse bzw. Marktsätze

Die Vermögensgegenstände des Sondervermögens sind auf Grundlage der zuletzt festgestellten Kurse/Marktsätze bewertet.

Devisenkurse (in Mengennotiz)

per 30.06.2016
Kanadischer Dollar CAD 1,443300 = 1 Euro (EUR)
Schweizer Franken CHF 1,083000 = 1 Euro (EUR)
Dänische Krone DKK 7,439750 = 1 Euro (EUR)
Britisches Pfund GBP 0,827950 = 1 Euro (EUR)
Hongkong-Dollar HKD 8,623900 = 1 Euro (EUR)
Japanischer Yen JPY 114,035000 = 1 Euro (EUR)
US-Dollar USD 1,111750 = 1 Euro (EUR)

Marktschlüssel

b) Terminbörsen

XNAS NASDAQ – ALL MARKETS
XCBO CHICAGO BOARD OPTIONS EXCHANGE
XNYS NEW YORK STOCK EXCHANGE, INC.
XEUR EUREX DEUTSCHLAND
c) OTC Over-the-Counter

Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, soweit sie nicht mehr in der Vermögensaufstellung erscheinen

Käufe und Verkäufe in Wertpapieren, Investmentanteilen und Schuldscheindarlehen (Marktzuordnung zum Berichtsstichtag)

Gattungsbezeichnung ISIN Stücke bzw.
Anteile bzw.
Whg. in 1.000
Käufe/
Zugänge
Verkäufe/
Abgänge
Volumen
in 1.000
Börsengehandelte Wertpapiere
Aktien
Novartis CH0012005267 STK 4.000 4.000
Swatch Group CH0012255151 STK 1.000 1.000
Syngenta CH0011037469 STK 2.500 2.500
Transocean CH0048265513 STK 30.000 30.000
ADVA Optical Networking DE0005103006 STK 30.000 80.000
AIXTRON DE000A0WMPJ6 STK 30.000 30.000
ArcelorMittal LU0323134006 STK 50.000 50.000
Banca Sistema S.p.A. Azioni nom. EO -,12 IT0003173629 STK 100.000 100.000
BASF DE000BASF111 STK 4.400 4.400
Daimler DE0007100000 STK 15.000 15.000
Henkel DE0006048432 STK 3.000 3.000
HUGO BOSS DE000A1PHFF7 STK 5.000 5.000
Infineon Technologies DE0006231004 STK 55.000 80.000
Koenig & Bauer DE0007193500 STK 5.781
Koninklijke Vopak NL0009432491 STK 7.000 7.000
Metro DE0007257503 STK 10.000 10.000
OSRAM Licht DE000LED4000 STK 7.000 7.000
Outokumpu FI0009002422 STK 50.000 50.000
paragon DE0005558696 STK 20.838 20.838
Repsol ES0173516115 STK 76.000 76.000
Safran FR0000073272 STK 5.000 5.000
Scout24 AG Namens-Aktien o.N. DE000A12DM80 STK 2.000 2.000
Siemens DE0007236101 STK 3.700 3.700
SNP Schneider-Neureither & Pa. DE0007203705 STK 30.766
ThyssenKrupp DE0007500001 STK 18.000 18.000
TUI DE000TUAG000 STK 25.000
Ubisoft Entertainment FR0000054470 STK 10.000 10.000
Volkswagen Vorzugsaktien DE0007664039 STK 3.000 3.000
Wacker Chemie DE000WCH8881 STK 3.400 3.400
ARM GB0000595859 STK 20.000 46.600
AVEVA Group PLC Registered Shares LS -,03555 GB00BBG9VN75 STK 35.000 35.000
BP GB0007980591 STK 80.000 80.000
Just-Eat PLC Registered Shares LS -,01 GB00BKX5CN86 STK 50.000 50.000
Rio Tinto GB0007188757 STK 15.000 15.000
TeleCity Group GB00B282YM11 STK 35.000
Chiyoda JP3528600004 STK 53.000 53.000
East Japan Railway JP3783600004 STK 1.600 1.600
Fanuc JP3802400006 STK 2.500 2.500
IHI JP3134800006 STK 50.000 50.000
Kawasaki Heavy Industries JP3224200000 STK 100.000 100.000
Mitsubishi Heavy JP3900000005 STK 180.000 180.000
Nidec JP3734800000 STK 4.000 4.000
Nintendo JP3756600007 STK 800 2.800
Nissin Electric JP3677600003 STK 30.000 51.400
Softbank JP3436100006 STK 8.000 8.000
SeaDrill BMG7945E1057 STK 75.000 75.000
Dometic Group AB Namn-Aktier o.N. SE0007691613 STK 10.000 10.000
Holmen SE0000109290 STK 10.000 10.000
Alcoa US0138171014 STK 30.000 30.000
Apache US0374111054 STK 14.000 14.000
BlackBerry CA09228F1036 STK 40.000
Bristow Group US1103941035 STK 20.600 20.600
Chicago Bridge & Iron Co. US1672501095 STK 8.000 8.000
ConocoPhillips US20825C1045 STK 10.000 10.000
EMC US2686481027 STK 22.000 22.000
Emerson Electric US2910111044 STK 14.000 14.000
Freep. McMoRan Copp.&Gold US35671D8570 STK 304.000 304.000
Intl Business Machines US4592001014 STK 2.000 2.000
Juniper Networks US48203R1041 STK 10.000 27.300
Michael Kors Holdings VGG607541015 STK 12.000 12.000
NetSuite US64118Q1076 STK 5.200
NRG Energy US6293775085 STK 30.000 30.000
Paycom Software US70432V1026 STK 11.400 11.400
QLIK Technologies US74733T1051 STK 10.000 10.000
Quanta Services US74762E1029 STK 30.000 30.000
Range Resources US75281A1097 STK 10.000 10.000
Ryder System US7835491082 STK 7.000 7.000
Sensata Techn. Hldg NL0009324904 STK 20.000 20.000
United Rentals US9113631090 STK 7.000 7.000
Vale US91912E1055 STK 110.000 110.000
Western Digital US9581021055 STK 5.000 5.000
Workday Inc. US98138H1014 STK 6.000 6.000
Andere Wertpapiere
Inside Secure Anrechte FR0013143971 STK 285.782 285.782
An organisierten Märkten zugelassene oder in diese einbezogene Wertpapiere
Aktien
Adobe Systems US00724F1012 STK 4.300
Cavium US14964U1088 STK 17.000
Citrix Systems US1773761002 STK 5.000 5.000
GoPro Inc. US38268T1034 STK 30.000 30.000
Hortonworks Inc. US4408941031 STK 45.000 45.000
Liveperson US5381461012 STK 33.000 33.000
Microsoft US5949181045 STK 7.000 7.000
Nice US6536561086 STK 5.000 5.000
Ollie’s Bargain Outlet Hldgs Registered Shares DL -,001 US6811161099 STK 1.000 1.000
OSI Systems Inc. Registered Shares o.N. US6710441055 STK 3.500 3.500
Tesla Motors US88160R1014 STK 1.500
Wix.com Ltd. Registered Shares IS -,01 IL0011301780 STK 16.000
Xilinx US9839191015 STK 5.600 5.600
Verzinsliche Wertpapiere
1,625000000% United States of America DL-Notes 2016(26) US912828P469 USD 550 550
Nicht notierte Wertpapiere
Aktien
Rocket Internet DE000A12UKK6 STK 16.000 16.000
Investmentanteile
KAGeigene Investmentanteile
4Q-GROWTH FONDS DE000A0D9PG7 ANT 5.000 5.000
TBF Japan Fund Inhaber-Anteile DE000A1WZ3Y1 ANT 4.848 4.848
TBF Japan Fund Inhaber-Anteile JPY (I) DE000A14P808 ANT 7.830
Derivate
(in Opening-Transaktionen umgesetzte Optionsprämien bzw. Volumen der Optionsgeschäfte, bei Optionsscheinen Angabe der Käufe und Verkäufe)
Terminkontrakte
Aktienindex-Terminkontrakte
Gekaufte Kontrakte:
Basiswert: DAX Index EUR 48.337,81
Basiswerte: CBOE VOLATILITY IND., S&P 500 Index USD 473.281,02
Verkaufte Kontrakte:
Basiswert: DAX Index EUR 8.151,36
Basiswert: S&P 500 Index USD 345.012,79
Devisenterminkontrakte (Verkauf)
Verkauf von Devisen auf Termin:
CHF EUR 3.626,55
JPY EUR 4.971,45
GBP EUR 6.888,34
USD EUR 23.935,91

Ertrags- und Aufwandsrechnung (inkl. Ertragsausgleich)
für den Zeitraum vom 01. Juli 2015 bis 30. Juni 2016

I. Erträge
1. Dividenden ausländischer Aussteller (vor Quellensteuer) EUR 28.037,27
2. Zinsen aus ausländischen Wertpapieren (vor Quellensteuer) EUR 258,88
3. Zinsen aus Liquiditätsanlagen im Inland EUR 15,70
4. Erträge aus Investmentanteilen EUR 2.905,88
5. Abzug ausländischer Quellensteuer EUR -3.725,44
Summe der Erträge EUR 27.492,29
II. Aufwendungen
1. Zinsen aus Kreditaufnahmen EUR -9.602,86
2. Verwaltungsvergütung
a) fix EUR -103.687,73
b) performanceabhängig EUR 11.200,15 *)
3. Verwahrstellenvergütung EUR -21.420,00
4. Prüfungs- und Veröffentlichungskosten EUR -8.553,11
5. Sonstige Aufwendungen 1) EUR -15.445,81
Summe der Aufwendungen EUR -147.509,36
III. Ordentlicher Nettoertrag EUR -120.017,07
IV. Veräußerungsgeschäfte
1. Realisierte Gewinne EUR 8.304.071,85
2. Realisierte Verluste EUR -10.805.685,77
Ergebnis aus Veräußerungsgeschäften EUR -2.501.613,92
V. Realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -2.621.630,99
1. Nettoveränderung der nicht realisierten Gewinne EUR -28.341,24
2. Nettoveränderung der nicht realisierten Verluste EUR 20.485,91
VI. Nicht realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -7.855,33
VII. Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -2.629.486,32

* Bei dem positiven Ausweis handelt es sich um den Differenzbetrag zwischen der Rückstellung zum 30.06.2015 und dem aktuellen Geschäftsjahresende.

Entwicklung des Sondervermögens

2016
I. Wert des Sondervermögens am Beginn des Geschäftsjahres EUR 13.210.760,33
1. Ausschüttung für das Vorjahr/Steuerabschlag für das Vorjahr EUR -8.161,56
2. Mittelzufluss / -abfluss (netto) EUR -552.495,03
a) Mittelzuflüsse aus Anteilschein-Verkäufen: EUR 3.773.773,12
b) Mittelabflüsse aus Anteilschein-Rücknahmen: EUR -4.326.268,15
3. Ertragsausgleich/Aufwandsausgleich EUR 301.079,89
4. Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -2.629.486,32
davon nicht realisierte Gewinne: EUR -28.341,24
davon nicht realisierte Verluste: EUR 20.485,91
II. Wert des Sondervermögens am Ende des Geschäftsjahres EUR 10.321.697,31

Verwendung der Erträge des Sondervermögens

Berechnung der Wiederanlage

insgesamt je Anteil
I. Für die Wiederanlage verfügbar
1. Realisiertes Ergebnis des Geschäftsjahres EUR -2.621.630,99 -226,45
2. Zuführung aus dem Sondervermögen ***) EUR 10.805.685,77 933,38
3. Zur Verfügung gestellter Steuerabzugsbetrag EUR 0,00 0,00
II. Wiederanlage EUR 8.184.054,78 706,92

*** Die Zuführung aus dem Sondervermögen resultiert aus der Berücksichtigung von realisierten Verlusten

Für die Ermittlung der investmentsteuerlichen Besteuerungsgrundlagen wird eine Bescheinigung nach §5 InvStG erstellt.

Vergleichende Übersicht über die letzten drei Geschäftsjahre

Geschäftsjahr Fondsvermögen am
Ende des Geschäftsjahres
Anteilwert
Auflegung EUR 1.000,00
2015 EUR 13.210.760,33 EUR 1.068,31
2016 EUR 10.321.697,31 EUR 891,57

Anhang gem. § 7 Nr. 9 KARBV

Angaben nach der Derivateverordnung

Das durch Derivate erzielte zugrundeliegende Exposure EUR 18.246.562,98

Der Wert ergibt sich unter Berücksichtigung von Netting- und Hedgingeffekten, der zugrundeliegenden Derivate im Investmentvermögen

Die Vertragspartner der Derivate-Geschäfte

Baader Bank AG

Donner & Reuschel AG

State Street Bank International GmbH

UBS AG

Bestand der Wertpapiere am Fondsvermögen (in %) 97,65
Bestand der Derivate am Fondsvermögen (in %) -4,90

Die Auslastung der Obergrenze für das Marktrisikopotential wurde für dieses Sondervermögen gemäß der Derivateverordnung nach dem qualifizierten Ansatz anhand eines Vergleichsvermögens ermittelt.

Angabe nach dem qualifizierten Ansatz:

Potenzieller Risikobetrag für das Marktrisiko gem. § 37 Abs. 4 DerivateV

kleinster potentieller Risikobetrag 5,37 %
größter potentieller Risikobetrag 16,65 %
durchschnittlicher potentieller Risikobetrag 9,35 %

Risikomodell, das gemäß § 10 DerivateV verwendet wurde:

Varianz-Kovarianz-Analyse mit Monte-Carlo-Add-on

Parameter, die gemäß § 11 DerivateV verwendet wurden:

99% Konfidenzniveau, 10 Tage Haltedauer bei einem effektiven historischen Beobachtungszeitraum von einem Jahr

Im Geschäftsjahr erreichte durchschnittliche Umfang des Leverage durch Derivategeschäfte

Mittelwert 2,47

Zusammensetzung des Vergleichsvermögens § 37 Abs. 5 DerivateV

S&P 500 60,00 %
NASDAQ 100 40,00 %

Sonstige Angaben

Anteilwert EUR 891,57
Umlaufende Anteile STK 11.577

Angabe zu den Verfahren zur Bewertung der Vermögensgegenstände

Die Bewertung von Vermögenswerten, die an einer Börse zum amtlichen Markt zugelassen bzw. in einen anderen organisierten Markt einbezogen sind, erfolgt zu den handelbaren Schlusskursen des vorhergehenden Börsentages gem. § 27 KARBV. Nicht notierte Rentenwerte und Schuldscheindarlehen werden mit Renditekursen bewertet. Investmentzertifikate werden zu den letzten veröffentlichten Rücknahmepreisen angesetzt.

Vermögenswerte, die weder an einer Börse zugelassen noch in einen organisierten Markt einbezogen sind oder für die ein handelbarer Kurs nicht verfügbar ist, werden mit von anerkannten Kursversorgern zur Verfügung gestellten Kursen bewertet. Sollten die ermittelten Kurse nicht belastbar sein, wird auf den mit geeigneten Bewertungsmodellen ermittelten Verkehrswert abgestellt (§ 28 KARBV).

Angaben zur Transparenz sowie zur Gesamtkostenquote

Gesamtkostenquote *) 1,33 %
Transaktionskosten**) EUR 284.815,46
Erfolgsabhängige Vergütung in % des durchschnittlichen Nettoinventarwertes 0,00 %

*) Die Gesamtkostenquote drückt sämtliche vom Sondervermögen im Jahresverlauf getragenen Kosten und Zahlungen (ohne Transaktionskosten) im Verhältnis zum durchschnittlichen Nettoinventarwert des Sondervermögens aus
**) Transaktionskosten: Summe der Nebenkosten des Erwerbs (Anschaffungsnebenkosten) und der Kosten der Veräußerung der Vermögensgegenstände.

Gezahlte Verwaltungsvergütung (01.07.2015 – 30.06.2016) EUR 103.687,73
Beratervergütung inkl. Performance-Fee (01.07.2015 – 30.06.2016) EUR 0,00

Die KVG erhält keine Rückvergütungen der aus dem Sondervermögen an die Verwahrstelle und an Dritte geleisteten Vergütung und Aufwandserstattungen.

Die KVG gewährt sogenannte Vermittlungsfolgeprovision an Vermittler in wesentlichem Umfang aus der von dem Sondervermögen an sie geleisteten Vergütung.

Verwaltungsvergütungssatz für im Sondervermögen gehaltene Investmentanteile

2) Die Verwaltungsvergütung für KVGeigene Investmentanteile beträgt:

4Q-SMART POWER Inhaber-Anteile CHF G 1,2000% p.a.

Wesentliche sonstige Erträge und sonstige Aufwendungen:

1) Im Wesentlichen Betreuungesvergütung, Depotgebühren, Kosten für die Marktrisikomessung

Die Ermittlung der Nettoveränderung der nicht realisierten Gewinne und Verluste erfolgt dadurch, dass in jedem Geschäftsjahr die in den Anteilspreis einfließenden Wertansätze der Vermögensgegenstände mit den jeweiligen historischen Anschaffungskosten verglichen werden, die Höhe der positiven Differenzen in die Summe der nicht realisierten Gewinne einfließen, die Höhe der negativen Differenzen in die Summe der nicht realisierten Verluste einfließen und aus dem Vergleich der Summenpositionen zum Ende des Geschäftsjahres mit den Summenpositionen zum Anfang des Geschäftsjahres die Nettoveränderungen ermittelt werden.

 

Hamburg, 02. September 2016

HANSAINVEST
Hanseatische Investment-GmbH

Geschäftsführung

Nicholas Brinckmann

Marc Drießen

Dr. Jörg W. Stotz

Wiedergabe des Vermerks des Abschlussprüfers

An die HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Hamburg

Die HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mit beschränkter Haftung hat uns beauftragt, gemäß § 102 des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) den Jahresbericht des Investmentvermögens Attila Global Opportunity Fund für das Geschäftsjahr vom 1. Juli 2015 bis 30. Juni 2016 zu prüfen.

Verantwortung der gesetzlichen Vertreter

Die Aufstellung des Jahresberichts nach den Vorschriften des KAGB liegt in der Verantwortung der gesetzlichen Vertreter der Kapitalverwaltungsgesellschaft.

Verantwortung des Abschlussprüfers

Unsere Aufgabe ist es, auf der Grundlage der von uns durchgeführten Prüfung eine Beurteilung über den Jahresbericht abzugeben.

Wir haben unsere Prüfung nach § 102 KAGB unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsmäßiger Abschlussprüfung vorgenommen. Danach ist die Prüfung so zu planen und durchzuführen, dass Unrichtigkeiten und Verstöße, die sich auf den Jahresbericht wesentlich auswirken, mit hinreichender Sicherheit erkannt werden. Bei der Festlegung der Prüfungshandlungen werden die Kenntnisse über die Verwaltung des Investmentvermögens sowie die Erwartungen über mögliche Fehler berücksichtigt. Im Rahmen der Prüfung werden die Wirksamkeit des rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollsystems und die Nachweise für die Angaben im Jahresbericht überwiegend auf der Basis von Stichproben beurteilt. Die Prüfung umfasst die Beurteilung der angewandten Rechnungslegungsgrundsätze für den Jahresbericht und der wesentlichen Einschätzungen der gesetzlichen Vertreter der Kapitalverwaltungsgesellschaft. Wir sind der Auffassung, dass unsere Prüfung eine hinreichend sichere Grundlage für unsere Beurteilung bildet.

Prüfungsurteil

Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der Jahresbericht für das Geschäftsjahr vom 1. Juli 2015 bis 30. Juni 2016 den gesetzlichen Vorschriften.

 

Hamburg, den 5. September 2016

PricewaterhouseCoopers
Aktiengesellschaft
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Lothar Schreiber, Wirtschaftsprüfer

ppa. Christoph Wappler, Wirtschaftsprüfer

Kommentar hinterlassen