Gilad Schalit könnte nach Deutschland kommen

Innerhalb einer Woche soll der geplante Gefangenenaustausch zwischen Israel und der radikalislamischen Palästinenserorganisation Hamas abgeschlossen sein.

Ein ranghoher Vertreter der Palestinenser teilte mit, dass Israel am Dienstag die ersten 450 der mehr als 1000 Gefangenen freigelassen werden sollen. Am kommenden Mittwoch soll Gilad Schalit dann freikommen und nach Ägypten überstellt werden. Den Angaben zufolge soll Schalit über den Grenzübergang von Rafah im Gazastreifen nach Kairo gebracht werden, wo er von seinen Eltern und Israels Regierungschef Benjaman Netanjahu in Empfang genommen werden soll. Von der ägyptischen Hauptstadt solle der 25-Jährige später nach Israel fliegen. Doch vorher soll Schalit wahrscheinlich zunächst nach Deutschland gebracht werden.

Kommentar hinterlassen