Gestohlene Picassos gefunden

Schweizer Fahnder haben zwei 2008 gestohlene Picasso-Bilder in Serbien aufgespürt. Das bestätigte der leitende Staatsanwalt des Kantons Schwyz, Charles Fässler, gestern Abend im Schweizer Fernsehen.

Die gestohlenen Bilder waren Leihgaben des Sprengel-Museums in Hannover für eine Picasso-Ausstellung. Die Bilder, die im Februar 2008 aus dem Seedamm Kulturzentrum in Pfäffikon (Kanton Schwyz) gestohlen worden waren, seien in Sicherheit, sagte der Jurist. Am Samstag war der Staatsanwalt nicht zu erreichen.

Kommentar hinterlassen