Feigling

Nach eigenen Aussagen hat der britische Rechtspopulist Nigel Farage mit dem „Brexit“-Votum sein Ziel erreicht – auch wenn Großbritannien noch lange nicht aus der EU ausgetreten ist. Seine Kritiker sehen das sowieso anders: Sie werfen Farage vor, „sehr feig“ zu sein und sich vor den Konsequenzen davonzuschleichen.

Kommentar hinterlassen