Erneut U-Bahn-Gewalt

Wieder ist es in der Berliner U-Bahn zu einem gewalttätigen Überfall gekommen.

In der Nacht zum Samstag wurde in der U-Bahnlinie 6 ein Pärchen von mehreren Unbekannten geschlagen und getreten. Nach Polizeiangaben befanden sich in dem Wagen auch mehrere Fahrgäste, die dem Paar jedoch nicht halfen. Der 21-jährige erlitt einen Nasenbeinbruch und musste in einer Klinik behandelt werden. Seine 20-jährige Freundin wurde ebenfalls verletzt. Diese konnte das Krankenhaus nach kurzer ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die Angreifer wurden bisher nicht gefasst. In der Berliner U- und S-Bahn ist es in den vergangenen Monaten wiederholt zu gewalttätigen Übergriffen gekommen, bei denen zahlreiche Menschen verletzt worden sind.

Kommentar hinterlassen