eFonds Solution AG- gibt es eine Lösung um endlich ein wirtschaftlich funktionierendes Unternehmen zu haben?

Wir schauen ja auch immer hinter die Fassaden der Anbieter bzw. Anbieterplattformen für Kapitalanlagen. Dazu gehört die Bilanz und weitere Dinge wie die Kompetenz des Unternehmens. Grundsätzlich sind fast alle diese Plattformen „Gemischtwarenläden“ deren eigene Kompetenz man in den jeweiligen Investments sicherlich hinterfragen muss. Nach welchen nachvollziehbaren Kriterien wird hier überhaupt ein Produktpartner ausgewählt? Geht es da nur um die Höhe der Provisionen? geht es da um Prüfungsgebühren die man dann vom Produktpartnerinteressenten haben will? Geht es darum eine ordentliche fundierte Produktprüfung durchzuführen? Bei eFonds Solutions/eFonds24 GmbH fehlt uns da der Ansatz, alleine warum man gerade mit dem Unternehmen in eine Zusammenarbeit gehen sollte. Was uns aber völlig irritiert ist der hohe ausgewiesene Verlust von fast 3 Millionen Euro in der Bilanz. Hier scheint wohl grundsätzlich etwas in der kaufmännischen Führung des Unternehmens im Argen zu liegen. Auch der wirtschaftliche Erfolg der eFonds24 GmbH ist sicherlich zu hinterfragen. Ausweislich der letzten im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz gibt es hier auch „nur“ eine Schwarze 0.Ingesamt ist das Unternehmen für Außenstehende „schwer durchschaubar“. Nur durch Transparenz schafft man aber Vertrauen beim Vertrieb.

eFonds Solutions AGbilanz

Eine Antwort

  1. Florian Birg 9. Januar 2015

Kommentar hinterlassen